Motol Universitätsklinik

4.5
Exzellent
Sprachdienst:
Tschechisch Tschechisch, Englisch Englisch, Deutsch Deutsch
Akkreditierungen:
SAK
SAK

Über die Klinik

Das Universitätskrankenhaus Motol ist das Flaggschiff der Medizin in Tschechien, dessen Erfolge nicht nur im Land, sondern auch in Osteuropa bekannt sind. Die Klinik bietet medizinische Dienstleistungen seit 1971 an. Das Krankenhaus steht unter der Schirmherrschaft des Gesundheitsministeriums der Tschechischen Republik und ist mit dem SAK-Zertifikat ausgezeichnet. Dies ist eine Art Maßstab in der Tschechischen Republik und zeigt höchste Qualität in der medizinischen Versorgung, Servicequalität, Fachkompetenz der Ärzte und Behandlungsbedingungen. Das angesehene Magazin Casopis hat das Krankenhaus ebenfalls als das beste medizinische Zentrum in Tschechien bewertet.

Das Universitätskrankenhaus Motol behandelt Patienten jeden Alters und bestätigt damit seinen Slogan "Wir dienen Generationen". Aus diesem Grund ist das Krankenhaus in zwei Bereiche unterteilt: In einem befinden sich die Kinderabteilungen, im anderen die spezialisierten Zentren für die medizinische Versorgung von Erwachsenen.

Im Krankenhaus stehen alle Arten von Untersuchungen und Behandlungen von Pathologien zur Verfügung, einschließlich PET-MRT, roboterassistierter Chirurgie mit dem neuesten Modell des Da Vinci-Systems usw. Zu den beliebtesten Fachgebieten gehören Onkologie, Kinderkardiologie, Transplantologie, Orthopädie, Reproduktionsmedizin usw.

Das Universitätskrankenhaus Motol ist nicht nur ein führendes medizinisches Zentrum, sondern auch eine Einrichtung, in der aktiv Forschungsarbeiten betrieben werden. Daher werden für die Behandlung der Patienten neuartige pharmakologische Entwicklungen und einzigartige Methoden eingesetzt. Hier befindet sich auch die Fakultät der Karls-Universität, die Programme für Studenten, Masteranden und Doktoranden einführt.

Die Universitätsklinik Motol in Tschechien in Zahlen:

  • Über 2.000 Betten;
  • 12 spezialisierte Kliniken für die Behandlung von Kindern und 21 Fachzentren für die medizinische Versorgung von Erwachsenen;
  • Über eine Million Patienten in der Poliklinik und fast 80.000 stationäre Patienten pro Jahr;
  • 6.000 erfahrene Fachleute, die bei der Bewältigung aller möglichen Gesundheitsprobleme helfen;
  • Statistisch gesehen sind 98% der Patienten mit der Qualität der Versorgung zufrieden und empfehlen das Krankenhaus;
  • Die Preispolitik liegt etwa 50% unter der von ähnlichen Krankenhäusern in Deutschland und Österreich.

Für Patienten, die hospitalisiert werden müssen, stehen Einzel- und Doppelzimmer mit Standard- und erhöhtem Komfort zur Auswahl. Alle Zimmer sind geräumig und mit allem ausgestattet, was für einen angenehmen Aufenthalt notwendig ist. Auf dem Gelände des Motol-Krankenhauses gibt es auch eine Apotheke, einen Gebetsraum, eine Cafeteria und spezialisierte Bildungseinrichtungen. Es gibt auch einen großen Parkplatz. Ausländische Patienten können einen Übersetzungsdienst und einen Transfer buchen.

Auf dem Gelände der medizinischen Einrichtung gibt es auch separate medizinische Zentren, darunter:

  • Zentrum für Sehstörungen.
  • Reproduktionszentrum.
  • Kinderkardiologisches Zentrum.
  • Abteilung für Sportmedizin.
  • Transplantationszentrum und andere.
Kostenlose Beratung
für die Behandlung in Motol Universitätsklinik
Individueller Behandlungsplan
Persönlicher medizinischer Koordinator
Vorrangige Termine
Wartezeit für eine Antwort - 7 Minuten

Abteilungen und Fachgebiete

Die Universitätsklinik Motol - Zentrum für Organtransplantation

Die Transplantationsabteilung der Motol-Klinik ist Partner des Koordinationszentrums für Transplantationen in Tschechien. Zur Durchführung solcher Behandlungen arbeitet in der Klinik ein Team von Spezialisten, darunter Fachchirurgen, Intensivmediziner, Transplantationskoordinatoren, Mikrobiologen usw.

Ein einzigartiger Schwerpunkt der Arbeit des Zentrums ist die Nierentransplantation bei Kindern. In der pädiatrischen Klinik ist alles vorhanden, um diesen hochtechnologischen Eingriff auf höchstem Niveau durchzuführen. Es gibt Einrichtungen für Hämodialyse und Peritonealdialyse zur Unterstützung von kleinen Patienten mit terminaler Niereninsuffizienz. Die Transplantation wird in einem speziell ausgestatteten Operationssaal durchgeführt. Die postoperative Phase wird in der spezialisierten Intensivstation unter der Aufsicht von Intensivmedizinern und pädiatrischen Nephrologen verbracht.

Das Zentrum führt auch seit 1997 Lungentransplantationen durch. Jährlich werden hier 20 Patienten transplantiert. Dank ihrer Erfahrung und Kompetenz gehören die Spezialisten der Universitätsklinik Motol zu den Top 7 Krankenhäusern weltweit für Lungen-Transplantationen.

Die Ärzte der Abteilung führen auch Herztransplantationen, Transplantationen von Herz-Kreislauf-Gewebe (Herzklappen und Koronararterien) und Knochengewebe durch. Auf der Grundlage des Transplantationszentrums der Motol-Klinik wurde mit Unterstützung des Gesundheitsministeriums im Jahr 2004 eine Bank für Knochengewebe von lebenden Spendern geschaffen.

Das Kinderkardiologische Zentrum der Universitätsklinik Motol

Das spezialisierte Zentrum zur Behandlung von Herzpathologien bei Kindern befindet sich in der Motol-Klinik in Tschechien. Hier arbeiten Pädiater, Kardiologen, Herz- und Gefäßchirurgen, Transplantologen, Intensivmediziner und andere Spezialisten eng zusammen.

Die Abteilung diagnostiziert und behandelt Kinder (von der Geburt bis zum 18. Lebensjahr) mit angeborenen und erworbenen Herz-Kreislauf-Erkrankungen:

  • Arrhythmien;
  • Herzinsuffizienz;
  • Kardiomyopathie;
  • Entwicklungsfehler und andere.

Die Ärzte des Zentrums werden auch für die Diagnose und Hilfe bei angeborenen Herzfehlern bei Erwachsenen hinzugezogen.

Die Struktur des kinderkardiologischen Zentrums umfasst:

  • Eine Funktionsdiagnostikabteilung mit einem Echokardiographie-Labor, einem Herzkatheterisierungsbereich zur Untersuchung von Patienten;
  • Eine Kardiologieabteilung mit einer eigenen Reanimationsstation;
  • Zwei Operationssäle mit allen notwendigen Geräten, einschließlich Herz-Lungen-Maschinen;
  • Eine Poliklinik mit einer Ambulanz zur Behandlung von Arrhythmien.

Die Spezialisten führen konservative Behandlungen von Krankheiten durch und sind auch in der Chirurgie tätig. Die jährliche Statistik der Operationen umfasst 200 minimalinvasive angiografische Eingriffe, etwa 500 chirurgische Korrekturen von Herzfehlern und bis zu 400 andere operative Eingriffe am Herzen und den Gefäßen unterschiedlicher Komplexität, einschließlich Organtransplantationen.

Der hohe Kompetenzgrad der Spezialisten und die technische Ausstattung des kardiologischen Zentrums haben zu ausgezeichneten Arbeitsergebnissen geführt. Die Sterblichkeitsrate, selbst nach den komplexesten Herzoperationen, liegt unter 1,1%. Die Abteilung hat eine Überprüfung durch die Europäische Gesellschaft für Thoraxchirurgen durchlaufen und gehört nach den Prüfergebnissen zu den besten Zentren dieses Profils in Europa.

Die Universitätsklinik Motol bietet eine umfassende Behandlung aller Krebsarten

Im Onkologiezentrum des Krankenhauses erhalten Patienten unterschiedlichen Alters aus der ganzen Welt umfassende Unterstützung bei der Früherkennung und Behandlung von Krebs. In der Abteilung werden Hormontherapie, Strahlen- und Chemotherapie bei Krebserkrankungen durchgeführt. Häufig werden diese Methoden kombiniert, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Die Onkologie-Experten der Klinik erreichen die höchsten Erfolgsraten in der Krebsbehandlung in Tschechien - 78%.

Jährlich wählen über tausend Patienten die Universitätsklinik Motol für Strahlentherapie. Die Klinik verfügt über moderne lineare Beschleuniger, die es ermöglichen, Tumore zu visualisieren und die Bestrahlungsrichtung millimetergenau zu kontrollieren, um Schäden an gesundem Gewebe zu vermeiden. Mit solcher Ausrüstung führen die Onkologen des Motol-Krankenhauses die Behandlung von Hirn-, Lungen- und inneren Organenkrebs durch.

Dank moderner Geräte wird in der Abteilung auch Hochdosisbestrahlung durchgeführt. Dies bedeutet, dass die Anzahl der Sitzungen und ihre Dauer reduziert werden können, und die Krebszellen können in wenigen Bestrahlungssitzungen entfernt werden, im Gegensatz zu mindestens 10 Sitzungen bei früheren Methoden.

Bösartige Pathologien des Gehirns werden im Krankenhaus auch mit Hilfe von IGRT- und IMRT-Strahlentherapie behandelt. Diese Verfahren zielen ebenfalls darauf ab, den Tumor zu zerstören und gesundes Gewebe zu erhalten. Die Universitätsklinik Motol ist an vielen klinischen Studien auf internationaler Ebene beteiligt, an denen Patienten auf Wunsch teilnehmen können.

Eine qualitativ hochwertige Krebsbehandlung ist ohne Zusammenarbeit mit anderen Kliniken und Abteilungen des Motol-Krankenhauses nicht möglich, zum Beispiel mit den chirurgischen oder neurochirurgischen Zentren. Die Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl für Molekulargenetik hilft nicht nur bei der Erkennung von Krebs, sondern auch bei der Überwachung der Therapiequalität und des Gesundheitszustands des Patienten nach Abschluss der Behandlung. Bei bösartigen Blutpathologien werden Mitarbeiter des Zentrums für Onkohämatologie und Transplantation hinzugezogen.

Bei Bedarf werden auch Spezialisten aus anderen tschechischen Kliniken einbezogen, wie z.B. Zentren für psychologische Unterstützung und Rehabilitation. Auf diese Weise erhalten Krebspatienten im Krankenhaus eine umfassende Unterstützung. Die Universitätsklinik Motol ist Teil der Tschechischen Lymphom- und Multiples-Myelom-Behandlungsgruppe und Partner von Organisationen wie Lymfom Help und Mamma Help.

Das Neurochirurgiezentrum des Universitätsklinikums Motol in Tschechien

Die Hauptaufgabe der Neurochirurgen besteht darin, medizinische Hilfe bei:

  • Hirntumoren, einschließlich bösartiger Tumoren;
  • Hydrozephalus;
  • angeborenen Anomalien des Gehirns und Rückenmarks;
  • vaskulären und entzündlichen Erkrankungen des Nervensystems;
  • Verletzungen peripherer Nerven;
  • Epilepsie;
  • Erkrankungen der Wirbelsäule wie Bandscheibenvorfälle und andere.

Das Zentrum besteht aus zwei Teilen. Der erste Teil behandelt erwachsene Patienten, der zweite Teil ist auf Neurologie und Neurochirurgie bei Kindern spezialisiert. Jährlich werden hier mehr als 1,5 Tausend verschiedene Eingriffe durchgeführt. Die Neurochirurgen der Universitätsklinik Motol verwenden für die Behandlung von Nervensystempathologien alle verfügbaren modernen Methoden. Dazu gehört auch die Methode der Tumorentfernung namens "Awake Kraniotomie". Diese Operation wird unter lokaler Betäubung durchgeführt. Das bedeutet, dass der Patient bei Bewusstsein ist und die Chirurgen während verschiedener Phasen des Eingriffs die Funktion seines Gehirns kontrollieren. Dies reduziert das Risiko von Schäden an wichtigen Bereichen des Gehirns erheblich. Statistisch gesehen verlaufen praktisch 90% der Operationen in der Neurochirurgieabteilung erfolgreich.

Die Kinderorthopädie im Motol-Krankenhaus

Jährlich werden in der Klinik über 4.000 Eingriffe bei Patienten jeden Alters durchgeführt. Die Orthopäden des Zentrums behandeln:

  • angeborene Entwicklungsanomalien des Bewegungsapparates;
  • entzündliche Erkrankungen;
  • Knochen- und Weichteiltumoren;
  • Skoliose;
  •  Gelenkverletzungen und vieles mehr.

In jedem Fall wählen die Ärzte die am besten geeignete Behandlungsstrategie aus. Neben den traditionellen Methoden wird in der Motol-Klinik aktiv die Arthroskopie eingesetzt - eine moderne, schonende Technik zur Diagnose und Behandlung von Bändern und Gelenken. Das Zentrum beschäftigt sich auch mit der Endoprothetik großer Gelenke, führt mikrochirurgische Eingriffe bei Pathologien des Fußes und der Hand durch und leistet Hilfe bei Polytrauma. Das Zentrum arbeitet eng mit der Rehabilitationsabteilung des Motol-Krankenhauses zusammen, in der Physiotherapeuten den Patienten helfen, ihre Genesung zu beschleunigen.

Die Universitätsklinik Motol implementiert aktiv die roboterassistierte Chirurgie

In Tschechien werden Operationen mit einem Chirurgieroboter seit 2005 durchgeführt, und das Motol-Krankenhaus ist eines der Zentren, in denen die roboterassistierte Chirurgie aktiv eingesetzt wird (seit 2018). Die Abteilung ist mit modernsten Da Vinci-Geräten ausgestattet, die es den Ärzten ermöglichen, moderne, wenig traumatische Eingriffe in den Bereichen Urologie, Gynäkologie, Gefäß- und Herzchirurgie durchzuführen. Die Vorteile der roboterassistierten Chirurgie in der Motol-Klinik umfassen:

  • hohe Präzision der Manipulationen;
  • Verkürzung der Operationsdauer;
  • geringeres Risiko von Blutungen und anderen Komplikationen;
  • minimale Schnittgröße, was zu weniger Schmerzen und verkürzter Rehabilitationszeit führt;
  • Reduzierung der Belastung für den Chirurgen und des Risikos von ärztlichen Fehlern.

Das Zentrum für Reproduktionsmedizin in Motol

In der Motol-Klinik erfreut sich die Abteilung für Reproduktionsmedizin, insbesondere die In-vitro-Fertilisation (IVF), besonderer Beliebtheit bei Patientinnen aus Europa und den ehemaligen GUS-Ländern. Die Spezialisten der Abteilung wenden innovative Methoden an, darunter:

  • ICSI
  • IMSI
  • PICSI

Diese Methoden erhöhen die Erfolgsrate der Embryoneneinbettung erheblich und reduzieren das Risiko von genetischen Mutationen und Fehlbildungen des Fötus. Neben der IVF bietet die Klinik auch die Vitrifikation (Kryokonservierung) an. Dieses Verfahren ermöglicht es, Embryonen für spätere IVF-Zyklen aufzubewahren.

Universitätsklinikum Motol: Bedingungen und Service

Einzel- oder Doppelzimmer sowie VIP-Zimmer sind für die Behandlung im Krankenhaus vorbereitet. Bei Bedarf können Besucher der Klinik in einem Hotel in Doppelzimmern und Apartments für vier Personen übernachten. Die Zimmer verfügen über Internetzugang, Fernseher, Kühlschrank, eigenes Badezimmer und eine Gemeinschaftsküche auf jeder Etage. Auf dem Gelände der Klinik gibt es eine Schule und einen Kindergarten für Kinder im Alter von 2 bis 7 Jahren. Sie wurden speziell eingerichtet, damit kleine Patienten, die eine längere Behandlung im Krankenhaus durchlaufen, keinen Unterricht verpassen.

Preise in Motol Universitätsklinik

  • Behandlung
Prozedur Preis
Mastektomie-Chirurgie $ 9999

Dienstleistungen

Wi-Fi
Wi-Fi
Übersetzen
Übersetzen
Unterkunft
Unterkunft

Interessante Fakten:

Nr. 1 in der Bewertung der tschechischen Zeitschrift Casopis
78
% Erfolgsquote bei onkologischen Behandlungen, die höchste in der Tschechischen Republik
Mehr als 1 Million Patienten pro Jahr

Eine Bewertung hinzufügen

Bitte bewerten Sie (von 1 bis 5)

Motol Universitätsklinik Ein Kleid

Tschechien, Prag, V Úvalu 84, 150 06

Haben Sie noch Fragen?

Welche Abteilungen des Krankenhauses sind am beliebtesten?

Die Leistungen des Transplantationszentrums und der Neurochirurgie, des Kinderkardiologiezentrums, der Abteilung für robotergestützte Chirurgie und der onkologischen Klinik sind bekannt.

Warum entscheiden sich Patienten für das Motol Hospital?

Das Krankenhaus verfügt über erfahrene Spezialisten, darunter auch Mitglieder der medizinischen Universität. Das Krankenhaus ist mit modernen Diagnose- und Behandlungsgeräten wie PET-MRI, robotergestützter Da Vinci-Chirurgie, Linearbeschleunigern für die Strahlentherapie usw. ausgestattet. Die Klinik ist an der wissenschaftlichen Forschung beteiligt, so dass hier die neuesten Behandlungsmethoden eingeführt werden. Das Krankenhaus hat eine akzeptable Preispolitik, die Behandlungskosten sind 30-50 % niedriger als in deutschen Kliniken.

Welche Leistungen bietet die Klinik für Patienten aus dem Ausland an?

Die Fachleute der Klinik helfen ausländischen Patienten bei der Beantragung von Visa und Versicherungen, organisieren den Transfer zum Krankenhaus und stellen einen Dolmetscher zur Verfügung, der den Patienten begleitet.

Wie sind die Wohnbedingungen in der Motol-Klinik?

Die Klinik bietet Standard- und Superior-Komfortzimmer mit 1-2 Betten. Ambulante Patienten können in einem Hotel in der Nähe der Klinik untergebracht werden (U-Bahn-Station Nemocnice Motol). Es gibt einen ständigen Internetzugang und komfortable Zimmer.

Wie viel kostet die Konsultation eines Facharztes in der Motol-Klinik?

Dieser Parameter hängt vom Grad der Qualifikation des Arztes ab. Wenn Sie die genauen Kosten für die Konsultation eines bestimmten Arztes wissen möchten, wenden Sie sich bitte an die Koordinatoren unserer Website. Der durchschnittliche Preis für einen Arzttermin in Motol beträgt ab 200 $.
Veröffentlicht: 28.03.2021
Алеся Лозовая
Medizinischer Autor
Die Informationen auf dieser Seite wurden von einem medizinischen Experten überprüft 04.11.2021