Die besten Kliniken für Implantate mit Kronen in Österreich

Das Einsetzen eines Implantats mit einer Krone ist eine fortschrittliche Methode, die es Ihnen ermöglicht, einen verlorenen Zahn wiederherzustellen und damit nicht nur seine Funktionalität, sondern auch das ästhetische Erscheinungsbild Ihres Lächelns wiederherzustellen.

Die österreichischen Zahnärzte sind auf dem Gebiet der Implantologie anerkannt führend. In den medizinischen Zentren des Landes arbeiten viele hochqualifizierte Spezialisten, die dieses Verfahren auf hohem Niveau durchführen. Sie verfügen über eine langjährige Erfahrung und ein fundiertes Wissen. Wir haben eine Liste der besten Kliniken des Landes zusammengestellt, in denen Sie diese medizinische Dienstleistung in Anspruch nehmen können:

3 Kliniken gefunden
4
Exzellent
Die Bewertung von Kliniken und Ärzten basiert auf den folgenden Kriterien:
1) Erfahrung von Patienten, die die Klinik besucht haben
2) Die Bewertung, die unsere Patienten für sie abgeben
3) Antwortrate der Klinik
4) Die Preisliste und die Inklusivbehandlungspakete
Unser Ranking algorithmus soll Ihnen dabei helfen, mit Hilfe unserer koordinierenden Ärzte eine kluge Wahl zu treffen. Mehr über das Ranking von Kliniken können Sie hier lesen Klinik-Ranking-Richtlinie
Standort: Wien, Österreich
Akkreditierungen:
ISO
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Übersetzen
Übersetzen
Nahrung
Nahrung
Unterkunft
Unterkunft
Interessante Fakten:
99
% Erfolgsquote bei Gelenkersatzoperationen
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Keine Bewertungen
4
Exzellent
Die Bewertung von Kliniken und Ärzten basiert auf den folgenden Kriterien:
1) Erfahrung von Patienten, die die Klinik besucht haben
2) Die Bewertung, die unsere Patienten für sie abgeben
3) Antwortrate der Klinik
4) Die Preisliste und die Inklusivbehandlungspakete
Unser Ranking algorithmus soll Ihnen dabei helfen, mit Hilfe unserer koordinierenden Ärzte eine kluge Wahl zu treffen. Mehr über das Ranking von Kliniken können Sie hier lesen Klinik-Ranking-Richtlinie
Standort: Wien, Österreich
Akkreditierungen:
Internationaler Standard, der die Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem von Organisationen und Unternehmen beschreibt
ISO 9001
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Nahrung
Nahrung
Übersetzen
Übersetzen
Unterkunft
Unterkunft
Interessante Fakten:
139
Jahre Erfahrung und medizinische Tradition
20
+ medizinische Fachgebiete
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Keine Bewertungen
4.5
Exzellent
Die Bewertung von Kliniken und Ärzten basiert auf den folgenden Kriterien:
1) Erfahrung von Patienten, die die Klinik besucht haben
2) Die Bewertung, die unsere Patienten für sie abgeben
3) Antwortrate der Klinik
4) Die Preisliste und die Inklusivbehandlungspakete
Unser Ranking algorithmus soll Ihnen dabei helfen, mit Hilfe unserer koordinierenden Ärzte eine kluge Wahl zu treffen. Mehr über das Ranking von Kliniken können Sie hier lesen Klinik-Ranking-Richtlinie
100% Patienten empfahlen diese Klinik
Standort: Wien, Österreich
Akkreditierungen:
Internationaler Standard, der die Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem von Organisationen und Unternehmen beschreibt
ISO 9001
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Übersetzen
Übersetzen
Unterkunft
Unterkunft
Nahrung
Nahrung
Flughafen- und Hoteltransfer
Flughafen- und Hoteltransfer
Interessante Fakten:
Das Krankenhaus hat auch das Qualitätsaudit von Best Health Austria erfolgreich bestanden
Im Jahr 2010 wurde Döbling von Forbes als eines der besten Krankenhäuser der Welt ausgezeichnet
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Haluk

Die Rückmeldung des Patienten wird bestätigt Kriterien für Patientenbewertungen

17.02.2012
Truthahn
Ich besuchte die Doubling Private Clinic für meine Operation zur Entfernung eines Hirntumors, die Dr. Gerd Bodner durchgeführt hat. Sein Fachwissen und seine Dienste waren es wert, gewürdigt zu werden. Ich kann ihn wärmstens empfehlen.
Anesa, 45 лет

Die Rückmeldung des Patienten wird bestätigt Kriterien für Patientenbewertungen

13.05.2022
Österreich
Ich bin den plastischen Chirurgen des Klinikums Döbling sehr dankbar! Ich machte mir große Sorgen wegen meiner zu großen Oberweite und nach der Schwangerschaft wurden meine Brüste noch größer. Neben rein äußerlichen Beschwerden traten auch körperliche Beschwerden auf. Also habe ich mich für eine Operation entschieden. Alles gut gelaufen; Natürlich waren die ersten Tage nicht einfach, aber es hat sich gelohnt.
Антонина

Die Rückmeldung des Patienten wird bestätigt Kriterien für Patientenbewertungen

21.11.2022
Österreich
Ich bin den plastischen Chirurgen des Klinikums Döbling sehr dankbar! Ich machte mir große Sorgen wegen meiner zu großen Oberweite und nach der Schwangerschaft wurden meine Brüste noch größer. Neben rein äußerlichen Beschwerden traten auch körperliche Beschwerden auf. Also habe ich mich für eine Operation entschieden. Es hat natürlich alles gut geklappt, die ersten Tage waren nicht einfach, aber es hat sich gelohnt.
Haben Sie etwas anderes gesucht?
Jeder Patient hat einzigartige Fragen und Probleme. Kontaktieren Sie uns, und wir werden Ihnen helfen.

Die Implantation mit einer Zahnkrone ist für Patienten geeignet, die:

  • einen oder mehrere Zähne verloren haben. Die Implantation ermöglicht es, die Funktionalität und Schönheit der Zähne wiederherzustellen, ohne die Nachbarzähne zu beschleifen.
  • an Zahnlosigkeit leiden. Die Implantation ermöglicht eine zuverlässige Fixierung von herausnehmbarem Zahnersatz, wodurch dieser bequemer und funktioneller wird.
  • Kontraindikationen für andere prothetische Methoden haben.

Wie bei anderen Verfahren, die einen chirurgischen Eingriff erfordern, gibt es auch bei dieser Behandlungsmethode einige Kontraindikationen. Dazu gehören akute Entzündungsprozesse in der Mundhöhle, einige systemische Erkrankungen (Diabetes mellitus, Autoimmunerkrankungen usw.). Das Verfahren eignet sich nicht für Personen, die die Grundregeln der Mundhygiene nicht einhalten. Auch während der Schwangerschaft und Stillzeit wird es nicht empfohlen.

Methoden der Implantation mit Krone in Österreich

In den österreichischen Zentren gibt es zwei Hauptmethoden für das Einsetzen von Implantaten mit einer Krone:

  • Die einzeitige. Sie liefert schnelle Ergebnisse bei minimalen Arztbesuchen. Außerdem wird der fertige Zahn nicht traumatisiert, denn nachdem das Implantat eingewurzelt ist, sind keine weiteren Manipulationen erforderlich, um die Krone aufzusetzen - sie wird sofort auf den eingeschraubten Pfosten gesetzt. Trotz ihrer Beliebtheit ist diese Behandlungsmethode nicht für alle Fälle geeignet, zum Beispiel bei unzureichendem Knochenangebot.
  • Zweistufig. Dies ist eine schonendere Behandlungsmethode, die für alle Fälle geeignet ist. Sie bietet eine sicherere Fixierung des Implantats. Der Unterschied zur vorherigen Variante besteht darin, dass zunächst Zeit für die Stifttransplantation vorgesehen ist (ca. 3-6 Monate) und dann eine Krone aufgesetzt wird. Sie erfordert mehr Besuche beim behandelnden Arzt, was mit zusätzlichen finanziellen Kosten verbunden sein kann.

Die Wahl der Methode der Implantation mit einer Krone ist eine individuelle Entscheidung. Sie hängt aber auch von der Beschaffenheit des Knochens, den anatomischen Gegebenheiten und der Qualifikation des Arztes ab. Ein erfahrener österreichischer Zahnarzt wird unter Berücksichtigung Ihrer Anatomie die für Sie beste Methode wählen.

Implantate mit Kronen

In einigen Fällen kann der Implantologe die Notwendigkeit zusätzlicher Eingriffe erkennen:

  • Sinuslift: Vergrößerung des Knochenvolumens im Bereich der Kieferhöhlen.
  • Knochentransplantation: Knochenaufbau in dem Bereich, in dem das Implantat eingesetzt wird.

Um einen guten Arzt zu finden, wenden Sie sich an einen der Koordinatoren des Medizintourismusportals Clinics on Call.

.

Wie bereitet man sich auf das Einsetzen eines Implantats mit Krone in Österreich vor?

Eine Besonderheit des Verfahrens ist, dass es immer unter Berücksichtigung der Anatomie des Patienten geplant wird. Aus diesem Grund sollten Sie nicht erwarten, dass der Zahnarzt eine pauschale Behandlungsmethode anwendet. Die Vorbereitung auf den Eingriff ist nicht nur der Schlüssel für das zu erwartende optische Ergebnis, sondern auch für die Gesundheit des Patienten.

In der Regel erfolgt die Vorbereitung auf die Implantation in mehreren Schritten:

  • Konsultation. Der Zahnarzt untersucht die Mundhöhle, um den Zustand der Zähne und des Zahnfleisches visuell zu bestimmen. In dieser Phase erhebt er auch eine vollständige Anamnese, damit der Arzt sicherstellen kann, dass der Patient keine Diagnosen hat, die das Ergebnis des Eingriffs oder die Gesundheit des Patienten beeinträchtigen könnten.
  • Radiologische Diagnostik. Diese Untersuchung ermöglicht es Ihnen, den aktuellen Zustand des Kieferknochens zu verstehen. Auf diese Weise kann der Zahnarzt feststellen, welche Behandlungsmethode angewendet werden kann. Das 3D-CT erstellt ein aussagekräftigeres Bild für die korrekte Planung des bevorstehenden Eingriffs.
  • Erstellung eines Behandlungsplans. Auf der Grundlage der gesammelten Informationen erstellt der Zahnarzt einen individuellen Implantatplan, bespricht die Kosten des Eingriffs und informiert auch über die möglichen Risiken.

Nach der Standardvorbereitung wird die Mundhöhle hygienisch aufbereitet. Dazu gehören eine professionelle Zahnreinigung, die Behandlung von Karies und anderen Zahn- und Zahnfleischerkrankungen.

Etappen der Implantation mit Krone in Österreich

Das Verfahren ist immer individuell, weshalb die Vorbereitungsphase nicht außer Acht gelassen werden darf. Obwohl das Verfahren in jedem einzelnen Fall seine eigenen Besonderheiten aufweist (abhängig von der Erfahrung des Zahnarztes, dem gewählten Material, dem Zustand des Knochens und anderen Faktoren), wird es normalerweise in dieser Reihenfolge durchgeführt:

  • Anästhesie. Um sicherzustellen, dass der Patient keine Schmerzen und Unannehmlichkeiten verspürt, setzt der Arzt eine lokale Anästhesie ein. Auf Wunsch des Patienten oder wenn der Arzt es für notwendig hält, kann auch ein Anästhetikum mit sedierender Wirkung verwendet werden.
  • Operation. Der Arzt schneidet durch das Zahnfleisch, um das Zahnfach zu erreichen. Dieser Schritt kann mit der Extraktion eines stark beschädigten Zahns kombiniert werden. Ein Implantat wird in das Zahnfach geschraubt. Wenn der Knochen dicht genug ist, wendet der Arzt eine einzeitige Methode an. In diesem Fall wird nach dem Einsetzen des Pfostens eine Krone aufgesetzt und das Zahnfleisch vernäht. Die übrigen Schritte werden mit der zweizeitigen Methode durchgeführt.
  • Ein Stopfen wird eingesetzt. Auf den in den Knochen eingeschraubten Pfosten wird ein Pfropfen aufgesetzt, der ihn vor äußeren Einflüssen schützt und ein angenehmeres Einwachsen ermöglicht.
  • Transplantation des Fremdkörpers. Dieser Zeitraum kann 3-6 Monate dauern. Sie hängt immer von der Genesungsfähigkeit des Patienten ab.
  • Vorläufige Prothese. Auf Wunsch des Patienten kann für die Zeit der Implantateinheilung ein provisorischer Zahnersatz eingesetzt werden.

Sobald der Stift fest mit dem Knochen verwachsen ist, wird eine Krone aufgesetzt. Um sicherzustellen, dass sich das fertige Produkt nicht von den eigenen Zähnen unterscheidet, nimmt der Arzt in einem Dentallabor einen Abdruck des Zierelements. In der nächsten Phase wird die Krone anprobiert und auf dem Pfosten befestigt.

 Implantate mit Kronen

Der behandelnde Arzt sollte den Zustand des Implantats und der Krone überwachen (zumindest in der ersten Zeit nach Abschluss des Eingriffs). Zu diesem Zweck sollte der Patient regelmäßige Kontrolluntersuchungen bei seinem Arzt durchführen lassen. Es wird auch empfohlen, alle sechs Monate eine professionelle Zahnreinigung durchführen zu lassen.

Die gesamte Vorbereitungsphase für den Eingriff dauert 1 bis 2 Wochen. Das Einsetzen des Pfostens selbst dauert zwischen 30 und 60 Minuten. In den meisten Fällen dauert es 3 bis 6 Monate, bis der Fremdkörper Fuß gefasst hat. Anschließend wird eine Krone eingesetzt (bei der zweizeitigen Methode), was weitere 1 bis 2 Wochen dauert (einschließlich der Zeit für die Anfertigung der Krone).

Kosten für eine Implantation mit Krone in Österreich

Die Preise für die Behandlung in den besten Kliniken in Österreich hängen von folgenden Faktoren ab:

  • Art des Implantats. Wenn Sie sich für Produkte aus teureren Materialien entscheiden, haben diese im Vergleich zu preisgünstigen Analoga einen höheren Aufwand.
  • Material der Krone: Die Kosten für metallkeramische Produkte sind geringer als für vollkeramische Optionen.
  • Komplexität des Verfahrens: Wenn das Verfahren zusätzliche Arbeiten während der Vorbereitung erfordert (z. B. Knochentransplantation), ist der Preis der Behandlung deutlich höher als bei einer Standardimplantation.
  • Ruf der Klinik und Qualifikation des Arztes: Bekannte Zahnkliniken mit erfahrenen Ärzten führen den Eingriff teurer durch.

Wenn Sie sich im Ausland behandeln lassen wollen, müssen Sie die Kosten für einige zusätzliche medizinische Leistungen, wie z. B. die postoperative Nachsorge, berücksichtigen. Es lohnt sich auch, die Kosten für Transport, Unterkunft, Verpflegung und andere Leistungen zu bedenken (in manchen Kliniken sind diese Leistungen im Preis inbegriffen).

Es ist ratsam, vor einer Reise nach Österreich einen individuellen Kostenvoranschlag von mehreren Kliniken anzufordern, damit Sie die Preise vergleichen können. Um ein geeignetes medizinisches Zentrum und einen Spezialisten zu finden, können Sie sich an einen der Berater der Medizintourismusplattform Clinics on Call wenden.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl einer Klinik oder eines Arztes?

Bitte füllen Sie das Formular aus oder rufen Sie uns für eine kostenlose Beratung an

Vorteile der Implantation mit Krone in Österreich

In Österreich werden jedes Jahr mehr als 100.000 Implantatoperationen unterschiedlicher Komplexität durchgeführt. 95 % der Implantate werden erfolgreich eingepflanzt. Die durchschnittliche Lebensdauer der fertigen Produkte beträgt 20 Jahre. In Österreich gibt es mehr als 2.000 Zahnärzte, die sich auf Implantologie spezialisiert haben.

Hier sind die wichtigsten Vorteile dieses Verfahrens in den besten österreichischen Zahnkliniken:

  • Hohe Qualität.
  • Langlebigkeit.
  • Ästhetik.
  • Komfort.
  • Erschwinglichkeit.

Vorteile der Implantation mit Krone in Österreich

Medizinische Ausrüstung

Österreichische Kliniken verwenden modernste Geräte und Materialien und halten sich an strenge Qualitätsstandards für die Behandlung.

Weltberühmte Ärzte

Österreichische Zahnärzte sind weltweit als führend auf dem Gebiet der Implantologie anerkannt.

Behandlungsstrategie

Die Kronen sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und sehen aus wie natürliche Zähne. Dadurch wird nicht nur die Funktionalität der Zähne wiederhergestellt, sondern auch die Schönheit des Lächelns.

Multidisziplinärer Ansatz

Österreichische Zahnärzte wenden moderne Anästhesiemethoden an, und dank des Einsatzes moderner Technik und Geräte verläuft die Rehabilitation rasch und komplikationslos.

24/7 Unterstützung

Die Koordinatoren der Medizintourismus-Plattform Clinics on Call bieten den Medizintouristen während des gesamten Behandlungszeitraums eine umfassende technische Unterstützung und sind rund um die Uhr erreichbar.

Mehrsprachiges Team

Clinics on Call, eine internationale, auf Medizintourismus spezialisierte Plattform, bietet eine umfassende professionelle technische Unterstützung bei der Organisation von medizinischen Reisen sowie eine Fernbetreuung der Medizintouristen bis zu ihrer Rückkehr nach Hause.

Veröffentlicht: 22.04.2024
Alesja Lozowaja
Medizinischer Autor
Die Dienstleistungen von Clinics On Call sind kostenlos!
Die Dienste der Ärzte-Koordinatoren sind bereits von der Klinik bezahlt. Patienten erhalten kostenlos Unterstützung bei der Organisation ihrer Reise, Übersetzung von Dokumenten und Beantragung von Visa.
Kostenlose Unterstützung
Kostenlose Unterstützung
Clinics on Call bietet Ihnen umfassende Unterstützung bei der Auswahl der Klinik, des Arztes und der Reiseplanung ohne zusätzliche Kosten.
Freie Wahl
Freie Wahl
Wir bieten Ihnen eine breitere Palette von Kliniken, um die Behandlungskosten zu vergleichen und diejenige auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.
Zufriedene Patienten
Zufriedene Patienten
Clinics on Call kümmert sich um seine Patienten, was sich in einer hohen Zufriedenheit der Patienten mit unseren Dienstleistungen äußert.
Echte Erfahrung
Echte Erfahrung
Wir teilen echte Patientenbewertungen mit Ihnen, um Ihnen bei der besten Entscheidung zu helfen.

Haben Sie noch Fragen?

Was ist ein Kronenimplantat?

Ein Implantat mit Krone ist ein zahnmedizinisches Verfahren, das zum Ersatz eines fehlenden Zahns verwendet wird. Ein Implantat ist ein Titanstift, der chirurgisch in den Kieferknochen eingesetzt wird. Sobald es sich eingewurzelt hat, wird darauf eine Krone befestigt, die als sichtbarer Teil des künstlichen Zahns dient.

Wer eignet sich für ein Implantat mit Krone?

Dieses Verfahren kann eine gute Option für Menschen sein, denen ein oder mehrere Zähne fehlen und die keine Prothesen oder Brücken tragen möchten. Es ist kontraindiziert für Personen, die gesundheitliche Probleme haben, die das Verfahren riskant machen könnten. Dieses Verfahren kann bei Personen angewendet werden, die über genügend Kieferknochen verfügen, um das Implantat zu tragen.

Was sind die Ergebnisse einer Implantation mit Krone?

Implantate mit Kronen sind eine langfristige Zahnersatzlösung, die bei richtiger Pflege viele Jahre lang halten kann. Sie sehen aus und funktionieren wie natürliche Zähne und können die Lebensqualität des Patienten verbessern.

Welche Risiken und Nebenwirkungen gibt es bei der Implantation einer Krone?

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff gibt es auch bei der Implantation mit einer Krone einige Risiken und Nebenwirkungen. Dazu gehören Blutungen, Infektionen, Schmerzen, Schwellungen, Blutergüsse, Nervenschäden, Abstoßung des Implantats und allergische Reaktionen auf die Implantatmaterialien. Die aufgeführten Nebenwirkungen treten individuell auf und hängen von der Reaktion des Körpers auf den chirurgischen Eingriff und das Vorhandensein des Fremdkörpers im Knochen ab.

Die beliebtesten Kliniken für einsetzen eines zahnimplantats mit krone in Österreich