Die besten Nobel Biocare Implantatkliniken in Österreich

In Österreich ist das Nobel Biocare Implantatsystem für seinen fortschrittlichen Ansatz zur Zahnrestauration bekannt. Das System nutzt modernste Technologie, um Patienten eine zuverlässige und dauerhafte Lösung für Zahnverlust zu bieten.

Mit ihrem innovativen Design fördern Nobel Biocare Implantate die optimale Osseointegration und bilden so eine solide Grundlage für den Zahnersatz.

Die österreichischen Zahnkliniken sind mit modernsten Geräten ausgestattet, die einen hohen Standard in Bezug auf chirurgische Präzision und Patientenbetreuung gewährleisten, um ein erfolgreiches Ergebnis zu erzielen.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl der besten Kliniken in Österreich, die das Nobel Biocare Implantatsystem anbieten, sowie umfassende Informationen über das Verfahren, damit Patienten eine fundierte Entscheidung über ihre Zahngesundheit treffen können.

Im Durchschnitt liegen die Kosten für ein Nobel Biocare Implantatsystem in Österreich zwischen 2.500 € und 4.500 € pro Implantat.

3 Kliniken gefunden
4.5
Exzellent
100% Patienten empfahlen diese Klinik
Standort: Wien, Österreich
Akkreditierungen:
Internationaler Standard, der die Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem von Organisationen und Unternehmen beschreibt
ISO 9001
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Übersetzen
Übersetzen
Unterkunft
Unterkunft
Nahrung
Nahrung
Flughafen- und Hoteltransfer
Flughafen- und Hoteltransfer
Interessante Fakten:
Das Krankenhaus hat auch das Qualitätsaudit von Best Health Austria erfolgreich bestanden
Im Jahr 2010 wurde Döbling von Forbes als eines der besten Krankenhäuser der Welt ausgezeichnet
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Haluk
17.02.2012
Truthahn
Ich besuchte die Doubling Private Clinic für meine Operation zur Entfernung eines Hirntumors, die Dr. Gerd Bodner durchgeführt hat. Sein Fachwissen und seine Dienste waren es wert, gewürdigt zu werden. Ich kann ihn wärmstens empfehlen.
Anesa, 45 лет
13.05.2022
Österreich
Ich bin den plastischen Chirurgen des Klinikums Döbling sehr dankbar! Ich machte mir große Sorgen wegen meiner zu großen Oberweite und nach der Schwangerschaft wurden meine Brüste noch größer. Neben rein äußerlichen Beschwerden traten auch körperliche Beschwerden auf. Also habe ich mich für eine Operation entschieden. Alles gut gelaufen; Natürlich waren die ersten Tage nicht einfach, aber es hat sich gelohnt.
Антонина
21.11.2022
Österreich
Ich bin den plastischen Chirurgen des Klinikums Döbling sehr dankbar! Ich machte mir große Sorgen wegen meiner zu großen Oberweite und nach der Schwangerschaft wurden meine Brüste noch größer. Neben rein äußerlichen Beschwerden traten auch körperliche Beschwerden auf. Also habe ich mich für eine Operation entschieden. Es hat natürlich alles gut geklappt, die ersten Tage waren nicht einfach, aber es hat sich gelohnt.
4
Exzellent
100% Patienten empfahlen diese Klinik
Standort: Wien, Österreich
Akkreditierungen:
ISO
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Übersetzen
Übersetzen
Nahrung
Nahrung
Unterkunft
Unterkunft
Interessante Fakten:
99
% Erfolgsquote bei Gelenkersatzoperationen
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Keine Bewertungen
4
Exzellent
100% Patienten empfahlen diese Klinik
Standort: Wien, Österreich
Akkreditierungen:
Internationaler Standard, der die Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem von Organisationen und Unternehmen beschreibt
ISO 9001
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Nahrung
Nahrung
Übersetzen
Übersetzen
Unterkunft
Unterkunft
Interessante Fakten:
139
Jahre Erfahrung und medizinische Tradition
20
+ medizinische Fachgebiete
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Keine Bewertungen
Haben Sie etwas anderes gesucht?
Jeder Patient hat einzigartige Fragen und Probleme. Kontaktieren Sie uns, und wir werden Ihnen helfen.

Methoden der Nobel Biocare Implantation in Österreich

Das Wesentliche dieses Verfahrens besteht darin, eine dauerhafte, stabile Basis für Zahnersatz wie Kronen, Brücken und Prothesen durch die chirurgische Implantation von Titanimplantaten in den Kieferknochen zu schaffen. Diese Implantate wirken wie künstliche Wurzeln und bieten eine unübertroffene Unterstützung und Stabilität für die darauf installierten Zahnersatz.

Für wen ist das geeignet?

Das Nobel Biocare-Implantationssystem ist für eine breite Palette von Patienten geeignet, die mit Zahnverlust konfrontiert sind, von einzelnen Lücken bis hin zu vollständiger Zahnlosigkeit. Ideale Kandidaten sind Personen mit gutem allgemeinen Gesundheitszustand und ausreichender Knochendichte im Kiefer, um das Implantat zu tragen. Dazu gehören diejenigen, die eine Alternative zu herkömmlichen Prothesen oder Brücken suchen und eine stabilere und langlebigere Lösung anstreben. Die Prozedur wird jedoch nicht für Menschen mit bestimmten Erkrankungen empfohlen, die die Knochenheilung beeinträchtigen, oder für Raucher, da diese Faktoren die Implantation beeinträchtigen können.

Die Herstellung der Nobel Biocare-Implantate und ihrer orthopädischen Komponenten beinhaltet einen hochpräzisen, individuellen Prozess, der die spezifischen anatomischen und ästhetischen Bedürfnisse des Patienten berücksichtigt. Nach der ersten chirurgischen Phase, in der das Implantat in den Kieferknochen eingesetzt wird, ist eine Heilungsphase für die Osteointegration erforderlich, die normalerweise drei bis sechs Monate dauert. In dieser Zeit verwächst das Knochengewebe mit dem Implantat und bildet eine feste Verbindung.

Gleichzeitig werden die Prothesenkomponenten wie Kronen oder Brücken entwickelt und hergestellt. Dieser Prozess kann mehrere Wochen dauern und ist in der Regel mit dem Abschluss der Heilungsphase verbunden. Die Verwendung fortschrittlicher Technologien der digitalen Visualisierung und Herstellung garantiert, dass diese Komponenten den Spezifikationen jedes einzelnen Patienten genau entsprechen und natürliche Ästhetik und Funktionalität des Zahnersatzes gewährleisten.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl einer Klinik oder eines Arztes?

Bitte füllen Sie das Formular aus oder rufen Sie uns für eine kostenlose Beratung an

Vorbereitung auf die Implantation des Nobel Biocare Systems in Österreich

Dies ist ein gründlicher Prozess, der sicherstellt, dass das Verfahren an die einzigartigen zahnärztlichen Bedürfnisse jedes Patienten angepasst wird und den Erfolg und die Langlebigkeit der Implantate maximiert.

Beratung

Während des ersten Treffens wird der Zahnarzt den allgemeinen Zustand der Mundhöhle des Patienten bewerten, seine Krankengeschichte besprechen und seine Erwartungen an das Implantationsverfahren klären. Dieser Schritt ist sehr wichtig, um alle Faktoren zu identifizieren, die die Eignung des Patienten für die Zahnimplantation beeinflussen können, wie bestehende medizinische Indikationen oder Lebensgewohnheiten.

Diagnose

Nach der Beratung werden eine Reihe diagnostischer Tests durchgeführt, um den Zustand der Mundhöhle des Patienten zu bewerten und das Implantationsverfahren genau zu planen. Die Untersuchung kann Folgendes umfassen:

  • Röntgen: Zur Untersuchung der grundlegenden Knochenstruktur, Identifizierung versteckter zahnärztlicher Probleme und Bewertung des Knochenangebots für die Implantatplatzierung.
  • Computertomographie: Durch die Bereitstellung detaillierter 3D-Bilder des Kieferknochens sind diese Aufnahmen für die Bewertung der Knochendichte und -menge, wichtige Faktoren im Implantationsprozess, unerlässlich. Sie helfen auch dabei, die Position lebenswichtiger Strukturen wie Nerven und Nebenhöhlen zu bestimmen, um während der Operation Komplikationen zu vermeiden.
  • Digitale Abdrücke: Werden verwendet, um präzise digitale Modelle von Zähnen und Zahnfleisch des Patienten zu erstellen, was bei der Herstellung des Implantats und der Prothesenkomponenten hilft.

3D-Modellierung

Basierend auf den Diagnosedaten ermöglicht die fortschrittliche 3D-Modellierungstechnologie die Entwicklung eines präzisen chirurgischen Plans. Dies umfasst die genaue Positionierung und Neigung der Implantate unter Berücksichtigung der anatomischen Merkmale des Patienten.

Nobel Biocare Implantatkliniken

Implantationsschritte des Nobel Biocare Systems in Österreich

Die Implantation des Nobel Biocare Systems in Österreich durchläuft eine Reihe sorgfältig geplanter Schritte, die darauf abzielen, optimale Ergebnisse für den Patienten zu gewährleisten.

Anästhesie

Vor dem chirurgischen Eingriff wird eine Anästhesie verabreicht, um dem Patienten Komfort und Schmerzfreiheit zu gewährleisten. Die Art der Anästhesie kann von örtlicher Betäubung, die den Bereich um die Implantatstelle betäubt, bis hin zur Sedierung oder Vollnarkose für Patienten reichen, die dies benötigen oder bevorzugen. Die Auswahl des Anästhetikums erfolgt je nach Komplexität des Verfahrens, dem Gesundheitszustand und den Vorlieben des Patienten.

Verfahren

  • Ein kleiner Schnitt wird im Zahnfleisch gemacht, um den Knochen freizulegen, in den das Implantat eingefügt wird.
  • Ein Loch wird vorsichtig in den Knochen gebohrt, um ihn auf die Implantation vorzubereiten. Dann wird das Nobel Biocare Implantat genau an der vorbereiteten Stelle eingesetzt.
  • Der Schnitt im Zahnfleisch wird vernäht, um das Implantat zu bedecken, oder es wird eine heilende Kappe angebracht, je nach chirurgischem Plan.
  • Osteointegration. Diese entscheidende Phase folgt auf die chirurgische Implantation, wenn das Implantat in den Kieferknochen integriert wird. Der Prozess, der für die Stabilität des Implantats erforderlich ist, dauert in der Regel 3-6 Monate.

Erholung

Patienten können Schwellungen, Blutergüsse und Unbehagen an der Implantatstelle verspüren, die normalerweise innerhalb von ein paar Tagen bis Wochen abklingen. Die Schmerzlinderung kann verschreibungspflichtige oder rezeptfreie Schmerzmittel umfassen.

Nach Bestätigung der Osteointegration wird eine Prothese (z. B. Krone, Brücke oder Prothese) am Implantat befestigt. Dieser Schritt kann einige Monate nach der Implantationsoperation erfolgen, abhängig von den individuellen Heilungszeiten und dem Typ der verwendeten Prothese.

Obwohl die Operationsstelle in der Regel innerhalb weniger Wochen heilt, kann der Osteointegrationsprozess mehrere Monate dauern. Eine gute Mundhygiene und regelmäßige zahnärztliche Untersuchungen sind entscheidend für den langfristigen Erfolg des Implantats.

Kosten für die Implantation des Nobel Biocare Systems in Österreich

Die Kosten für die Implantation des Nobel Biocare Systems in Österreich belaufen sich auf etwa 2500 US-Dollar pro Implantat und können je nach mehreren Faktoren variieren. Dazu gehören die Komplexität jedes einzelnen Falles, die Notwendigkeit zusätzlicher Verfahren wie Knochenpräparation oder Sinuslift, sowie die Wahl der Prothesenmaterialien und das Qualifikationsniveau des Arztes. Die Einbeziehung zusätzlicher Leistungen in den Behandlungsplan, wie Sedierung oder spezialisierte diagnostische Technologien, kann sich ebenfalls auf die endgültigen Kosten auswirken.

Die Koordinatoren von Clinics On Call bieten professionelle Unterstützung bei der Preisgestaltung und Organisation von Behandlungsreisen ins Ausland und helfen den Patienten, Zugang zu hochwertiger medizinischer Versorgung in Österreich zu erhalten und ihre Behandlungskosten zu optimieren.

Vorteile der Implantation des Nobel Biocare Systems in Österreich

  • Die Implantate von Nobel Biocare sind für ihre innovativen Konstruktionen und Materialien bekannt, die eine schnelle Heilung und langfristige Integration mit dem Knochen fördern.
  • Zahnkliniken in Österreich, die das Nobel Biocare System verwenden, verzeichnen hohe Erfolgsraten aufgrund der Kombination aus qualifizierten Fachleuten und fortschrittlichen Implantationstechnologien. Patienten können auf zuverlässige Ergebnisse zählen, die auf Langlebigkeit und Verbesserung der Mundgesundheit ausgerichtet sind.
  • Nobel Biocare bietet verschiedene Arten und Größen von Implantaten an, was es ermöglicht, individuelle Behandlungspläne entsprechend den persönlichen Bedürfnissen der Patienten zu erstellen. Dieser Ansatz gewährleistet optimale ästhetische und funktionelle Ergebnisse, sei es der Ersatz eines einzelnen Zahns oder die Wiederherstellung des gesamten Zahnbogens.
  • Viele Nobel Biocare Implantationsverfahren können mit minimalinvasiven Methoden durchgeführt werden, was den Patientenkomfort verbessert und die Erholungszeit verkürzt. Dieser Ansatz in Kombination mit präzisen diagnostischen und Planungswerkzeugen wie 3D-Bildgebung verbessert das Patientenerlebnis und die Behandlungsergebnisse.

Österreichische Zahnkliniken halten sich an strenge internationale Standards für Hygiene, Pflege und Patientensicherheit, um sicherzustellen, dass die Patienten die beste Behandlung in einer sicheren und freundlichen Umgebung erhalten.

Veröffentlicht: 05.06.2024
Alesja Lozowaja
Medizinischer Autor
Die Dienstleistungen von Clinics On Call sind kostenlos!
Die Dienste der Ärzte-Koordinatoren sind bereits von der Klinik bezahlt. Patienten erhalten kostenlos Unterstützung bei der Organisation ihrer Reise, Übersetzung von Dokumenten und Beantragung von Visa.
Kostenlose Unterstützung
Kostenlose Unterstützung
Clinics on Call bietet Ihnen umfassende Unterstützung bei der Auswahl der Klinik, des Arztes und der Reiseplanung ohne zusätzliche Kosten.
Freie Wahl
Freie Wahl
Wir bieten Ihnen eine breitere Palette von Kliniken, um die Behandlungskosten zu vergleichen und diejenige auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.
Zufriedene Patienten
Zufriedene Patienten
Clinics on Call kümmert sich um seine Patienten, was sich in einer hohen Zufriedenheit der Patienten mit unseren Dienstleistungen äußert.
Echte Erfahrung
Echte Erfahrung
Wir teilen echte Patientenbewertungen mit Ihnen, um Ihnen bei der besten Entscheidung zu helfen.

Haben Sie noch Fragen?

Was ist das Nobel Biocare Implantatsystem und warum gilt es als eines der besten in Österreich?

Es handelt sich um eine fortschrittliche Zahnersatzlösung, bei der innovative Technologien und Materialien zur Wiederherstellung verlorener Zähne eingesetzt werden. In Österreich wird das System für seine Zuverlässigkeit, die hohe Erfolgsquote bei der Osseointegration und die ästhetisch ansprechenden Ergebnisse geschätzt, die den Patienten komfortable, funktionelle und langlebige Zahnimplantate bieten.

Welche Indikationen gibt es für das Nobel Biocare Implantatsystem?

Das Nobel Biocare Implantatsystem eignet sich für Patienten, die einen oder mehrere Zähne aufgrund von Traumata, Karies, Parodontalerkrankungen oder anderen Ursachen verloren haben. Es wird auch für Menschen empfohlen, die eine Alternative zu herausnehmbaren Prothesen oder Brücken suchen und nicht nur die Funktionalität ihrer Zähne, sondern auch deren Ästhetik wiederherstellen möchten.

Wie läuft das Nobel Biocare Implantatverfahren ab?

Das Verfahren beginnt mit einer sorgfältigen Planung, einschließlich einer 3D-Visualisierung zur genauen Bestimmung der optimalen Position des Implantats. Anschließend wird das Implantat unter örtlicher Betäubung chirurgisch in den Kieferknochen implantiert. Nach der Osseointegrationsphase, wenn das Implantat vollständig mit dem Knochen verwachsen ist, wird eine Zahnkrone oder eine andere Art von Zahnersatz auf das Implantat gesetzt.

Was sind die Vorteile von Nobel Biocare Implantaten gegenüber anderen Implantattypen?

Einer der wichtigsten Vorteile ist die Verwendung einzigartiger Materialien und Technologien, die ein hohes Maß an Osseointegration und Langlebigkeit gewährleisten.Darüber hinaus bietet Nobel Biocare eine breite Palette von Implantattypen an, die einen individuellen Ansatz für jeden klinischen Fall ermöglichen. Darüber hinaus ist das System in hohem Maße ästhetisch anpassbar, so dass ein natürliches Aussehen der restaurierten Zähne erreicht werden kann.

Die beliebtesten Kliniken für nobel biocare zahnimplantate in Österreich