Beste Implantatkliniken für Einfache Schweizer Implantate in Österreich

Träumen Sie von einem schönen und gesunden Lächeln? Die Installation des Simple Swiss Systems ist Ihre Chance, verlorene Zähne wiederzugewinnen und Selbstvertrauen zu gewinnen! Es handelt sich um ein Zahnersatzsystem, das in der Schweiz entwickelt wurde. Es hat sich als zuverlässige und effektive Methode zur Wiederherstellung verlorener Zähne bewährt.

Einfache Schweizer Implantate

Österreich gehört zu den führenden Ländern auf dem Gebiet der Implantologie. In österreichischen zahnmedizinischen Zentren arbeiten hochqualifizierte Fachleute, die über umfangreiche Erfahrung mit diesem System verfügen. Wir haben eine Liste der besten Kliniken zusammengestellt, die sich auf dieses Verfahren spezialisiert haben:

3 Kliniken gefunden
4
Exzellent
Standort: Wien, Österreich
Akkreditierungen:
ISO
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Übersetzen
Übersetzen
Nahrung
Nahrung
Unterkunft
Unterkunft
Interessante Fakten:
99
% Erfolgsquote bei Gelenkersatzoperationen
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Keine Bewertungen
4.5
Exzellent
100% Patienten empfahlen diese Klinik
Standort: Wien, Österreich
Akkreditierungen:
Internationaler Standard, der die Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem von Organisationen und Unternehmen beschreibt
ISO 9001
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Übersetzen
Übersetzen
Unterkunft
Unterkunft
Nahrung
Nahrung
Flughafen- und Hoteltransfer
Flughafen- und Hoteltransfer
Interessante Fakten:
Das Krankenhaus hat auch das Qualitätsaudit von Best Health Austria erfolgreich bestanden
Im Jahr 2010 wurde Döbling von Forbes als eines der besten Krankenhäuser der Welt ausgezeichnet
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Haluk
17.02.2012
Truthahn
Ich besuchte die Doubling Private Clinic für meine Operation zur Entfernung eines Hirntumors, die Dr. Gerd Bodner durchgeführt hat. Sein Fachwissen und seine Dienste waren es wert, gewürdigt zu werden. Ich kann ihn wärmstens empfehlen.
Anesa, 45 лет
13.05.2022
Österreich
Ich bin den plastischen Chirurgen des Klinikums Döbling sehr dankbar! Ich machte mir große Sorgen wegen meiner zu großen Oberweite und nach der Schwangerschaft wurden meine Brüste noch größer. Neben rein äußerlichen Beschwerden traten auch körperliche Beschwerden auf. Also habe ich mich für eine Operation entschieden. Alles gut gelaufen; Natürlich waren die ersten Tage nicht einfach, aber es hat sich gelohnt.
Антонина
21.11.2022
Österreich
Ich bin den plastischen Chirurgen des Klinikums Döbling sehr dankbar! Ich machte mir große Sorgen wegen meiner zu großen Oberweite und nach der Schwangerschaft wurden meine Brüste noch größer. Neben rein äußerlichen Beschwerden traten auch körperliche Beschwerden auf. Also habe ich mich für eine Operation entschieden. Es hat natürlich alles gut geklappt, die ersten Tage waren nicht einfach, aber es hat sich gelohnt.
4
Exzellent
100% Patienten empfahlen diese Klinik
Standort: Wien, Österreich
Akkreditierungen:
Internationaler Standard, der die Anforderungen an das Qualitätsmanagementsystem von Organisationen und Unternehmen beschreibt
ISO 9001
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Nahrung
Nahrung
Übersetzen
Übersetzen
Unterkunft
Unterkunft
Interessante Fakten:
139
Jahre Erfahrung und medizinische Tradition
20
+ medizinische Fachgebiete
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Keine Bewertungen
Haben Sie etwas anderes gesucht?
Jeder Patient hat einzigartige Fragen und Probleme. Kontaktieren Sie uns, und wir werden Ihnen helfen.

Die Implantation nach dieser Technologie ist für diejenigen geeignet, die:

  • Einen oder mehrere Zähne verloren haben (aufgrund von Verletzungen oder Krankheiten).
  • Unbewegliche Prothesen verwenden möchten, um den Komfort und die Lebensqualität zu verbessern.
  • Kontraindikationen für andere Methoden zur Wiederherstellung von Zähnen haben.

Obwohl es sich nicht um eine umfangreiche chirurgische Operation handelt, gibt es dennoch einige Kontraindikationen für dieses Verfahren. Es ist nicht geeignet für Patienten mit Diabetes, Osteoporose, Autoimmunerkrankungen. Schwangere sollten ebenfalls von diesem Verfahren absehen. Wenn der Patient keine gute Mundhygienepraxis hat, wird der Arzt die Implantation nicht durchführen, da in diesem Fall ein hohes Risiko besteht, Infektionen in die Wunden einzuschleppen.

Implantationsmethoden des Simple Swiss Systems in Österreich

Die professionellen Zahnimplantologen in Österreich führen dieses Verfahren auf zwei gängige Arten durch:

  • Ein-Schritt-Verfahren: Wenn der Arzt diese Behandlungsmethode empfiehlt, wird das Implantat direkt in den Kiefer an die Stelle des gerade entfernten Zahns gesetzt. Die Prozedur verläuft schnell und schmerzfrei. Sie eignet sich für Patienten mit ausreichendem Knochengewebe.
  • Zwei-Schritt-Verfahren: Zuerst setzt der Implantologe das Implantat in den Knochen ein. Danach müssen etwa 3-6 Monate vergehen, damit sich das Fremdkörpergewebe korrekt integrieren kann. Nach dieser Zeit wird je nach gewählter Behandlungsmethode eine Krone/Brücke/Prothese installiert. Ein solches Schema ist für Patienten erforderlich, bei denen ein unzureichendes Knochengewebe vorhanden ist.

Der Arzt wählt die Behandlungsmethode je nach den anatomischen Merkmalen des Patienten und dem erwarteten Ergebnis aus. In Österreich werden breit die Verfahren All-on-4 und All-on-6 angewendet. Wenn der Fall komplex ist (z. B. unzureichendes Knochengewebe im Oberkieferbereich), wird der Arzt zusätzlich die Verwendung von Jochbeinimplantaten empfehlen.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Auswahl der Implantationsmethode vom Arzt auf der Grundlage einer individuellen Untersuchung des Patienten erfolgen sollte. Aus diesem Grund wird empfohlen, einen erfahrenen Arzt zu finden, der alle Feinheiten des spezifischen Falls berücksichtigt. Dazu können Sie sich an einen der Koordinatoren der medizinischen Tourismusplattform Clinics on Call wenden.

Wie verläuft die Vorbereitung auf die Implantation des Simple Swiss Systems in Österreich

Um sich ordnungsgemäß auf dieses Verfahren vorzubereiten, ist es wichtig, sich eng an die Empfehlungen des behandelnden Arztes zu halten. Dazu sollten Sie genügend Zeit für eine Beratung mit dem besten Implantologen Österreichs einplanen, der bereit ist, Ihren Fall zu übernehmen.

Während der Beratung wird der Arzt Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch untersuchen und Röntgenaufnahmen machen. Er wird auch den Behandlungsplan mit Ihnen besprechen, alle Ihre Fragen zur Prozedur beantworten und die optimalen Materialien auswählen.

Anschließend folgt die Diagnostik. Diese Maßnahmen sind erforderlich, um den Gesundheitszustand des Patienten zum Zeitpunkt des Eingriffs zu bewerten. Die Untersuchung hilft auch dabei, Diagnosen zu identifizieren, die die Verwendung dieser Behandlungsmethode ausschließen. Zu den diagnostischen Verfahren gehören:

  • Blutuntersuchung.
  • Blutgerinnungsanalyse.
  • EKG.
  • CT oder alternativ ein Panoramaröntgenbild der Zähne.

Wenn die Voruntersuchung ergibt, dass der Patient alle Phasen des Verfahrens gut vertragen wird, wird der behandelnde Arzt eine Überprüfung des Zustands der Zähne und deren Behandlung (Entfernung von Zahnstein, Karies und nicht behandelbaren Zähnen) anordnen. Die Mundsanierung minimiert das Risiko einer Infektion in die Wunden.

Einführung des Simple Swiss Systems in Österreich

In komplexen Fällen kann der Arzt eine spezielle Schablone anfertigen, die es ihm erleichtert, die Implantate mit höchster Präzision zu setzen. Die Vorbereitungszeit für Einfache Schweizer Implantate in Österreich kann zwischen einigen Tagen und mehreren Wochen liegen. Dies hängt von der gewählten Insertionsmethode (ein- oder zweizeitig) sowie von der Notwendigkeit einer gründlichen Zahnbehandlung ab. Es ist wichtig zu beachten, dass die Liste der diagnostischen Maßnahmen und Kontraindikationen je nach den anatomischen Merkmalen des Patienten unterschiedlich sein kann.

Die Phasen der Implantation des Simple Swiss Systems in Österreich

Die Phasen dieses Verfahrens können in einzelnen Fällen variieren. Im Allgemeinen führen Zahnimplantologen sie jedoch in folgender Reihenfolge durch:

  • Betäubung. In den meisten Fällen wird örtliche Betäubung verwendet.
  • Implantatinstallation. Der Arzt schneidet das Zahnfleisch auf und setzt das Implantat in den Knochen ein. Wenn die Ein-Schritt-Methode verwendet wird, wird die Basis für die Prothese in die entstandene Zahnlücke eingesetzt.
  • Wundverschluss.

Nach Abschluss des Hauptteils des Verfahrens müssen einige Monate gewartet werden, um das Implantat einheilen zu lassen (bei Verwendung der Zwei-Schritt-Installation). Während dieser Zeit sollten die vom Arzt empfohlenen Maßnahmen befolgt werden:

  • Das Implantat nicht mit Kaukraft belasten.
  • Die Mundhygiene sorgfältig beachten.
  • Regelmäßige Besuche beim Arzt zur Überwachung des Einheilens.

Nachdem das Implantat eingeheilt ist, setzt der Arzt eine Krone/Brücke/Prothese darauf. Die Prothetik kann in einer oder zwei Phasen erfolgen. Danach sollten regelmäßige Kontrolluntersuchungen beim Spezialisten erfolgen. Die Implantationsdauer des Simple Swiss Systems in Österreich kann zwischen 3 und 6 Monaten liegen (die Hauptzeit ist der Einheilungsprozess des Fremdkörpers im Knochen).

Die Kosten für die Implantation des Simple Swiss Systems in Österreich

Die Preise für zahnärztliche Behandlungen in österreichischen medizinischen Zentren hängen von einer Vielzahl von Faktoren ab, einschließlich individueller Faktoren (Kontraindikationen, erwartetes Ergebnis usw.). Zum Beispiel kann diese Prozedur in einem staatlichen Krankenhaus am Stadtrand günstiger sein im Vergleich zu den Leistungen einer privaten Klinik. Das Gleiche gilt für die Professionalität des Arztes.

Hier sind ungefähre Preise für einige Verfahren im Zusammenhang mit der Implantation des Simple Swiss Systems in Österreich:

Bezeichnung der Leistung Ungefähre Kosten in Euro:
Einfaches Schweizer Implantat 700-1 000
Abutment 200-300
Krone 500-1 000
Chirurgische Phase 300-500
Prothetik 500-1 000

Neben den genannten medizinischen Leistungen müssen auch Unterkunft, Verpflegung, Transport, postoperative Überwachung und andere mit der Behandlung im Ausland verbundene Faktoren berücksichtigt werden. Für genaue Informationen empfehlen wir, sich an ein bestimmtes Krankenhaus zu wenden, indem Sie das untenstehende Kontaktformular nutzen, und einer unserer Spezialisten wird Ihnen bei der Auswahl eines Arztes und einer geeigneten Klinik behilflich sein.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl einer Klinik oder eines Arztes?

Bitte füllen Sie das Formular aus oder rufen Sie uns für eine kostenlose Beratung an

Die Vorteile der Implantation des Simple Swiss Systems in Österreich

Österreich ist einer der führenden Anbieter im Bereich der Implantologie. Im Land arbeiten hochqualifizierte Ärzte mit umfangreicher Erfahrung in der Behandlung mit diesem und anderen zahnprothetischen Systemen.

Die Hauptvorteile dieses Verfahrens sind:

  • Erschwingliche Preise.
  • Eine breite Palette von Dienstleistungen.
  • Komfort und Sicherheit.

Die durchschnittliche Lebensdauer eines Implantats, das mit dieser Technologie eingesetzt wird, beträgt 20 Jahre.

Vorteile der Einführung des Simple Swiss Systems in Österreich

Medizinische Ausrüstung

ВDie österreichischen Kliniken verfügen über modernste und innovative Geräte, die Diagnostik, Behandlung und Implantation jeder Komplexität mit höchster Präzision ermöglichen.

Weltberühmte Ärzte

Die Professionalität der österreichischen Implantologen und Zahnärzte ist weltweit bekannt.

Behandlungsstrategie

Alle modernen Simple Swiss Implantat Techniken sind in Österreich verfügbar, einschließlich der All on 6 und All on 4 Technik.

Multidisziplinärer Ansatz

Die Spezialisten in den österreichischen Kliniken helfen Ihnen bei der Auswahl der für Sie geeigneten Behandlungsmethode.

24/7 Unterstützung

Die Koordinatoren der Medizintourismusplattform Clinics on Call bieten umfassende Unterstützung bei der Lösung der meisten organisatorischen und technischen Fragen im Zusammenhang mit einer Behandlung im Ausland und sind rund um die Uhr erreichbar.

Mehrsprachiges Team

Die internationale Plattform Clinics on Call ist ein einzigartiges Instrument für die Organisation von Behandlungen im Ausland. Sie haben Zugang zu einer breiten Palette von Dienstleistungen, einschließlich der Bearbeitung/Übersetzung medizinischer Dokumente und der Unterstützung bei der Suche nach Unterkunft, Transport und anderen Fragen im Zusammenhang mit einer medizinischen Reise.

Veröffentlicht: 02.04.2024
Alesja Lozowaja
Medizinischer Autor
Die Dienstleistungen von Clinics On Call sind kostenlos!
Die Dienste der Ärzte-Koordinatoren sind bereits von der Klinik bezahlt. Patienten erhalten kostenlos Unterstützung bei der Organisation ihrer Reise, Übersetzung von Dokumenten und Beantragung von Visa.
Kostenlose Unterstützung
Kostenlose Unterstützung
Clinics on Call bietet Ihnen umfassende Unterstützung bei der Auswahl der Klinik, des Arztes und der Reiseplanung ohne zusätzliche Kosten.
Freie Wahl
Freie Wahl
Wir bieten Ihnen eine breitere Palette von Kliniken, um die Behandlungskosten zu vergleichen und diejenige auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.
Zufriedene Patienten
Zufriedene Patienten
Clinics on Call kümmert sich um seine Patienten, was sich in einer hohen Zufriedenheit der Patienten mit unseren Dienstleistungen äußert.
Echte Erfahrung
Echte Erfahrung
Wir teilen echte Patientenbewertungen mit Ihnen, um Ihnen bei der besten Entscheidung zu helfen.

Haben Sie noch Fragen?

Was ist das Simple Swiss System?

Simple Swiss ist ein in der Schweiz entwickeltes Implantatsystem. Es verfügt über mehr als 10 Jahre Erfahrung und hat sich als zuverlässiges und erschwingliches System erwiesen.

Für wen sind Simple Swiss-Implantate geeignet?

Simple Swiss-Implantate eignen sich für Menschen, die einen oder mehrere Zähne verloren haben, bei denen andere prothetische Methoden kontraindiziert sind, die ein zuverlässiges und ästhetisches Ergebnis wünschen und die eine kostengünstige Implantatoption suchen:

Was sind die Vorteile einer Implantation mit dem Simple Swiss System?

Zuverlässigkeit: Simple Swiss-Implantate haben eine hohe Überlebensrate. Ästhetik: Simple Swiss-Implantate sorgen für ein natürliches Aussehen der Zähne. Funktionalität: Mit Simple Swiss Implantaten können Sie kauen und sprechen. Langlebigkeit: Einfache Schweizer Implantate können ein Leben lang halten. Erschwinglich: Simple Swiss-Implantate kosten weniger als andere Premium-Implantatsysteme.

Was sind die Nachteile von Simple Swiss Implantaten?

Weniger verbreitet: Das Simple Swiss System ist nicht so verbreitet wie andere Implantatsysteme. Begrenzte Auswahl. Nicht für komplexe Fälle geeignet.

Welche Empfehlungen sind nach der Implantation des Simple Swiss Systems zu beachten?

Putzen Sie Ihre Zähne zweimal täglich. Verwenden Sie Zahnseide. Vermeiden Sie farbige Speisen und Getränke. Kauen Sie nicht auf harten Gegenständen. Besuchen Sie regelmäßig Ihren Zahnarzt.

Die beliebtesten Kliniken für einfache schweizer zahnimplantate in Österreich