Die besten Kliniken für Sinuslift-Operationen in Österreich

Die Sinuslift-Operation oder Sinuslift-Verfahren ist ein zahnmedizinischer Eingriff, der in der Regel in Österreich durchgeführt wird, um das Volumen des Knochengewebes im Oberkiefer zu erhöhen, um Zahnimplantate einzusetzen. Diese Technik beinhaltet das Anheben der Sinusmembran und die Transplantation von Knochen in den Boden der Kieferhöhle, um eine solide Grundlage für zukünftige Implantate zu schaffen. Sie ist besonders für Patienten mit unzureichender Knochenhöhe im Bereich der Prämolaren und Molaren angezeigt, oft aufgrund von Knochenresorption oder vorherigen Extraktionen.

Klinische Daten unterstreichen die Wirksamkeit der Sinuslift-Operation bei der Schaffung des erforderlichen Knochenvolumens, was zu einer erfolgreichen Integration von Zahnimplantaten und langfristiger Stabilität führt.

Ärztlicher Dienst Kosten
Fachärztliche Beratung ab €350

Zahnmedizin in Österreich

3 Kliniken gefunden

Private Klinik Confraternität

4 von 5
Standort: Österreich, Wien, Skodagasse 32, 1080
Akkreditierungen: ISO
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Übersetzen
Übersetzen
Nahrung
Nahrung
Unterkunft
Unterkunft
Interessante Fakten:
99
% Erfolgsquote bei Gelenkersatzoperationen
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Keine Bewertungen

Klinikum Rudolfinerhaus

4 von 5
Standort: Österreich, Wien, Billrothstraße 78, 1190
Akkreditierungen: ISO 9001
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Nahrung
Nahrung
Übersetzen
Übersetzen
Unterkunft
Unterkunft
Interessante Fakten:
139
Jahre Erfahrung und medizinische Tradition
20
+ medizinische Fachgebiete
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Keine Bewertungen

Privatklinik Döbling

4.5 von 5 Basierend auf 3 Bewertungen
Standort: Österreich, Wien, Heiligenstädter Straße 55-63, 1190
Akkreditierungen: ISO 9001
Fachgebiete:
Zahnbehandlung
Allgemeine Chirurgie
Plastische Chirurgie
Beratungsanfrage
Klinik
Ärzte
Bewertungen
Dienstleistungen:
Wi-Fi
Wi-Fi
Übersetzen
Übersetzen
Unterkunft
Unterkunft
Nahrung
Nahrung
Flughafen- und Hoteltransfer
Flughafen- und Hoteltransfer
Interessante Fakten:
Das Krankenhaus hat auch das Qualitätsaudit von Best Health Austria erfolgreich bestanden
Im Jahr 2010 wurde Döbling von Forbes als eines der besten Krankenhäuser der Welt ausgezeichnet
Die Informationen zu den Ärzten werden derzeit hinzugefügt
Haluk
17.02.2012
Truthahn
Ich besuchte die Doubling Private Clinic für meine Operation zur Entfernung eines Hirntumors, die Dr. Gerd Bodner durchgeführt hat. Sein Fachwissen und seine Dienste waren es wert, gewürdigt zu werden. Ich kann ihn wärmstens empfehlen.
Anesa, 45 лет
13.05.2022
Österreich
Ich bin den plastischen Chirurgen des Klinikums Döbling sehr dankbar! Ich machte mir große Sorgen wegen meiner zu großen Oberweite und nach der Schwangerschaft wurden meine Brüste noch größer. Neben rein äußerlichen Beschwerden traten auch körperliche Beschwerden auf. Also habe ich mich für eine Operation entschieden. Alles gut gelaufen; Natürlich waren die ersten Tage nicht einfach, aber es hat sich gelohnt.
Антонина
21.11.2022
Österreich
Ich bin den plastischen Chirurgen des Klinikums Döbling sehr dankbar! Ich machte mir große Sorgen wegen meiner zu großen Oberweite und nach der Schwangerschaft wurden meine Brüste noch größer. Neben rein äußerlichen Beschwerden traten auch körperliche Beschwerden auf. Also habe ich mich für eine Operation entschieden. Es hat natürlich alles gut geklappt, die ersten Tage waren nicht einfach, aber es hat sich gelohnt.
Haben Sie etwas anderes gesucht?
Jeder Patient hat einzigartige Fragen und Probleme. Kontaktieren Sie uns, und wir werden Ihnen helfen.

Sinuslift-Techniken in Österreich

In zahnärztlichen Kliniken in Österreich werden Sinuslift-Verfahren mit verschiedenen Methoden durchgeführt, von denen jede den spezifischen Bedürfnissen des Patienten und den anatomischen Gegebenheiten entspricht. Die wichtigsten Sinuslift-Techniken umfassen:

Laterale Fenstertechnik (gerader Sinuslift)

Diese traditionelle Methode beinhaltet das Schaffen eines Lochs in der seitlichen Wand der Kieferhöhle, neben den Prämolaren und Molaren des Oberkiefers. Nachdem die Sinusmembran freigelegt ist, wird sie vorsichtig angehoben, und in den entstandenen Raum darunter wird Knochenersatzmaterial eingebracht. Diese Technik wird in der Regel angewendet, wenn eine signifikante Zunahme des Knochengewebes erforderlich ist. Sie ermöglicht eine präzise Platzierung des Transplantatmaterials und ist für ihre Effektivität bei der Vorbereitung des Implantatlagers bekannt.

Osteotomtechnik (indirekter Sinuslift)

Die Osteotomie-Methode ist weniger invasiv als die seitliche Fenstermethode und wird angewendet, wenn weniger Knochenaufbau erforderlich ist. Dazu wird ein kleines Loch in den Kieferknochen an der Stelle des Implantats gesetzt, und dann wird mit Hilfe von Osteotomen (spezialisierten Instrumenten) vorsichtig der Boden der Kieferhöhle angehoben. Diese Bewegung hebt die Sinusmembran an, und das Knochenersatzmaterial kann durch dasselbe Loch, das für das Implantat verwendet wurde, eingebracht werden. Die Osteotomie-Methode wird aufgrund ihrer geringeren Invasivität und verkürzten Erholungszeit häufig bevorzugt.

Ballon-Sinusplastik-Technik

Die Ballon-Sinusplastik ist eine modernere Innovation, bei der ein kleiner flexibler Katheter mit einem Luftballon verwendet wird. Der Katheter wird in die Sinushöhle eingeführt und dann aufgeblasen, um die Sinusmembran vorsichtig anzuheben. Nachdem die Membran angehoben wurde, wird Knochenersatzmaterial in den entstandenen Raum eingebracht. Diese Methode zeichnet sich durch minimales Unbehagen und ein reduziertes Risiko einer Membranperforation aus.

Piezoelektrische Chirurgie

Die piezoelektrische Chirurgie ist ein komplexer Ansatz, der Ultraschallwellen verwendet, um Knochen präzise und sicher zu schneiden, ohne das umgebende Weichgewebe zu beschädigen. Diese Technik ist besonders nützlich bei Sinuslift-Verfahren aufgrund ihrer Präzision und Sicherheit, wodurch das Risiko einer Perforation der Sinusmembran erheblich verringert wird. Sie ist eine ausgezeichnete Alternative zu den Verfahren des "Seitenfensters" und der Osteotomie und bietet eine verbesserte Kontrolle während des Knochenschnitts und der Membranhebung.

Benötigen Sie Hilfe bei der Auswahl einer Klinik oder eines Arztes?

Bitte füllen Sie das Formular aus oder rufen Sie uns für eine kostenlose Beratung an

Vorbereitung auf den Sinuslift in Österreich

Die Vorbereitung auf eine Operation ist ein gründlicher Prozess, bei dem besonderes Augenmerk auf die Bewertung des Patientenzustands, eine detaillierte Diagnostik und eine präzise Planung des Eingriffs gelegt wird, um ein optimales Ergebnis zu gewährleisten.

Beratung

Die Vorbereitung beginnt mit einer umfassenden Beratung durch einen oralchirurgischen Spezialisten für Implantologie und Sinuslift-Verfahren. Während dieser Beratung bewertet der Arzt die zahnärztliche und medizinische Vorgeschichte des Patienten, bespricht dessen Bedürfnisse und Erwartungen und erläutert den Sinuslift-Vorgang, einschließlich seiner Vorteile, potenziellen Risiken und des erwarteten Genesungsprozesses. Diese Sitzung ist entscheidend für das gegenseitige Verständnis und die Vorbereitung des Patienten auf die folgenden diagnostischen Schritte.

Diagnostische Auswertung

Die gründliche Diagnostik ist erforderlich, um die Eignung des Patienten für die Sinuslift-Operation zu bestimmen und das Verfahren genau zu planen. In der Regel umfasst diese Untersuchung:

  • Zahn-Röntgenaufnahmen. Zur Bewertung der Knochenstruktur und Bestimmung der Notwendigkeit einer Knochenanreicherung.
  • Konusstrahl-Computertomographie (CBCT). Diese dreidimensionalen Aufnahmen bieten detaillierte Informationen über die Dichte, Höhe und Breite des Knochengewebes im Oberkiefer sowie über die Anatomie der Kieferhöhlen. CBCT-Aufnahmen spielen eine wichtige Rolle bei der Planung des chirurgischen Vorgehens und der Auswahl der geeignetsten Sinuslift-Technik.

Modellierung und chirurgische Planung

Auf der Grundlage der während der Diagnosephase erhaltenen Informationen beginnt der Zahnarzt-Chirurg mit einer detaillierten chirurgischen Planung, die Folgendes umfasst:

  • 3D-Modellierung: Mithilfe moderner Software werden 3D-Modelle der Kiefer- und Nasennebenhöhlenanatomie des Patienten erstellt. Diese Modellierung hilft dabei, den chirurgischen Bereich zu visualisieren, den genauen Ort und Winkel für die Implantatplatzierung zu planen und die optimale Menge des benötigten Knochen transplantationsmaterials zu bestimmen.
  • In einigen Fällen werden basierend auf dem 3D-Modell des Patienten individuelle chirurgische Führungsschablonen hergestellt. Sie unterstützen die Chirurgen während des Eingriffs und gewährleisten eine präzise Positionierung der Implantate, wodurch das Risiko von Komplikationen minimiert wird.

Die Patienten erhalten spezielle Anweisungen zur Vorbereitung auf den Eingriff, die diätetische Empfehlungen, Rauchverzicht und die Anpassung von Medikamenten umfassen können. Die präoperative Vorbereitung zielt darauf ab, den Gesundheitszustand des Patienten zu optimieren und das Risiko postoperativer Komplikationen zu reduzieren.

Etappen eines Sinusliftes in Österreich

In den medizinischen Zentren in Österreich wird die Sinuslift-Operation mit sorgfältiger Aufmerksamkeit für Details und Fürsorge für den Patienten durchgeführt, wobei eine strukturierte Abfolge von Schritten von der Anästhesie bis zur Genesung eingehalten wird.

Anästhesie

Die Sinuslift-Operation erfordert in der Regel örtliche Betäubung, um dem Patienten während des Eingriffs keine Schmerzen zu bereiten. In einigen Fällen, insbesondere wenn der Patient ängstlich ist oder der Eingriff umfangreich ist, kann zur Steigerung des Komforts eine Sedierung oder Vollnarkose verwendet werden.

Maßnahmen des Chirurgen

  • Der Chirurg macht einen Schnitt im Zahnfleischgewebe an der Stelle, an der der hintere Teil des Oberkiefers mit der Wange verbunden ist, und hebt das Gewebe vorsichtig an, um den Knochen freizulegen.
  • Bei der seitlichen Fenstertechnik wird in den Knochen ein kleines Fenster geschaffen, um Zugang zur Sinusmembran zu erhalten. Bei der Osteotomie werden spezielle Instrumente verwendet, um den Knochen zu klopfen und das Sinusbodenniveau direkt zu heben.
  • Die Sinusmembran wird vorsichtig angehoben und von der Kieferknochen weggeschoben, um Platz für den Knochentransplantat zu schaffen.
  • Knochenplastik: Der Knochentransplantat wird in den Bereich gelegt, in dem die Sinusmembran angehoben wurde. Die Menge und Art des Transplantats hängen von den Bedürfnissen des Patienten ab.
  • Verschluss: Das Zahnfleischgewebe wird an Ort und Stelle genäht, um den Knochentransplantat zu bedecken. Manchmal wird eine Barrieremembran verwendet, um den Transplantat zu schützen und die Regeneration zu fördern.

Wiederherstellung

Die Patienten kehren in der Regel am Tag der Operation nach Hause zurück. Sie können Schwellungen, blaue Flecken und leichte Blutungen haben, aber diese Symptome verschwinden normalerweise innerhalb weniger Tage.

Antibiotika, Schmerzmittel und entzündungshemmende Medikamente werden oft verschrieben, um Infektionen vorzubeugen und Beschwerden zu lindern.

Normalerweise besuchen die Patienten den Chirurgen innerhalb von 7-10 Tagen, um die Nähte zu entfernen und den Heilungsprozess zu bewerten.

Die anfängliche Heilung erfolgt normalerweise innerhalb weniger Wochen, aber die vollständige Integration des Knochentransplantats mit dem vorhandenen Knochen kann 6-9 Monate dauern. Erst nach diesem Zeitraum können Zahnimplantate eingesetzt werden, um eine stabile Basis zu gewährleisten.

Preis für Sinuslift in Österreich

Спасибо за информацию! Вот перевод:

Die Kosten für eine Sinuslift-Operation in Österreich variieren zwischen 10.000 und 25.000 Euro und hängen von mehreren Faktoren ab, darunter der Schwierigkeitsgrad des Verfahrens, die gewählte Operationsmethode, die Art und Menge des verwendeten Knochenmaterials sowie das Niveau und den Ruf der Klinik und die Qualifikation des Chirurgen.

Im Preis inbegriffen sind die präoperative Diagnostik, die eigentliche Operation, die Kosten für das Knochenmaterial und die postoperative Überwachung. Darüber hinaus können die Kosten Beratungen mit einem Anästhesisten, die Verwendung spezieller Ausrüstung und postoperative Besuche zur Überwachung des Heilungsprozesses umfassen.

Die Koordinatoren von Clinics On Call werden detaillierte Informationen über die Kosten des Verfahrens bereitstellen, Ihnen helfen, eine Klinik auszuwählen, die Ihren Anforderungen und Ihrem Budget entspricht, und alle Aspekte Ihrer Reise zur Behandlung im Ausland organisieren, um Komfort und Unterstützung in allen Phasen zu gewährleisten.

Vorteile eines Sinuslifts in Österreich

  • In Österreich arbeiten Oralchirurgen und Fachleute, die nicht nur hochqualifiziert sind, sondern auch über umfangreiche Erfahrung in der Durchführung von Sinuslift-Operationen verfügen. Ihr Wissen und ihre Erfahrung gewährleisten Präzision, Sicherheit und höchste Erfolgsraten in der zahnärztlichen Implantologie.
  • In österreichischen Zahnkliniken werden die neuesten Methoden und modernsten Technologien in der Sinuslift-Chirurgie eingesetzt. Dazu gehören 3D-Visualisierung für genaue Bewertung und Planung, minimalinvasive Methoden zur Verkürzung der Erholungszeit sowie fortschrittliche Materialien für Knochenplastiken, die optimale Ergebnisse gewährleisten.
  • Viele österreichische Kliniken verfolgen einen multidisziplinären Ansatz, indem sie Spezialisten aus verschiedenen Bereichen wie Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Parodontologie und Zahnersatz einbeziehen. Diese Zusammenarbeit ermöglicht eine umfassende Behandlungsplanung und -durchführung, die alle Aspekte der Mundgesundheit und -rehabilitation berücksichtigt.
  • Medizinische Zentren in Österreich halten sich an strenge Sicherheitsprotokolle und Hygienestandards, um das Risiko von Komplikationen zu minimieren. Der Komfort des Patienten hat ebenfalls Priorität, und es werden Anstrengungen unternommen, um schmerzfreie Erfahrungen während und nach dem Eingriff zu gewährleisten.
Veröffentlicht: 24.03.2024 Aktualisiert: 25.03.2024
Die Dienstleistungen von Clinics On Call sind kostenlos!
Die Dienste der Ärzte-Koordinatoren sind bereits von der Klinik bezahlt. Patienten erhalten kostenlos Unterstützung bei der Organisation ihrer Reise, Übersetzung von Dokumenten und Beantragung von Visa.
Kostenlose Unterstützung
Kostenlose Unterstützung
Clinics on Call bietet Ihnen umfassende Unterstützung bei der Auswahl der Klinik, des Arztes und der Reiseplanung ohne zusätzliche Kosten.
Freie Wahl
Freie Wahl
Wir bieten Ihnen eine breitere Palette von Kliniken, um die Behandlungskosten zu vergleichen und diejenige auszuwählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.
Zufriedene Patienten
Zufriedene Patienten
Clinics on Call kümmert sich um seine Patienten, was sich in einer hohen Zufriedenheit der Patienten mit unseren Dienstleistungen äußert.
Echte Erfahrung
Echte Erfahrung
Wir teilen echte Patientenbewertungen mit Ihnen, um Ihnen bei der besten Entscheidung zu helfen.

Haben Sie noch Fragen?

Sinuslift (Sinusbodenelevation) ist ein chirurgischer Eingriff, der darauf abzielt, das Volumen des Knochengewebes im Oberkiefer zu vergrößern, um eine erfolgreiche Implantation von Zähnen zu ermöglichen. Das Hauptziel besteht darin, ausreichend Platz für die Implantation zu schaffen, falls nicht genügend Knochenmasse im Bereich des Oberkiefers vorhanden ist.

Während des Eingriffs hebt der Chirurg die Sinusmembran an und fügt Knochen- oder Knochenersatzmaterial hinzu. Dies gewährleistet die erforderliche Knochendichte für die Implantation. Komplikationen können Infektionen, Schäden an benachbarten Strukturen und selten auch eine Perforation der Sinusmembran umfassen.

Die Knochenheilung nach einem Sinuslift kann je nach verschiedenen Faktoren variieren, einschließlich des verwendeten Füllmaterials, der Qualität des Knochens und des allgemeinen Gesundheitszustands des Patienten. Im Allgemeinen erfolgt die Implantation üblicherweise 4-9 Monate nach dem Sinuslift, wenn der Knochen vollständig geheilt ist.

Die Vorteile des Sinuslifts im Vergleich zu alternativen Methoden zur Knochenvolumenerhöhung liegen darin, dass er in Fällen von unzureichender Knochenmasse im Oberkiefer ausreichend Platz für die Implantation schafft. Im Vergleich zu anderen Methoden wie Biomaterialien oder autologen Transplantaten gilt der Sinuslift oft als weniger invasiv und vorhersehbarer.

Die beliebtesten Kliniken für sinus-lifting in Österreich