Datenschutzrichtlinie

Die Internetplattform Clinics on Call (im Folgenden “Unternehmen”, “Medizinische Plattform”, “Website”) schätzt die persönlichen Daten der Benutzer (“Patienten”, “Kunden”) und unternimmt alle Anstrengungen, um deren Sicherheit zu gewährleisten. Zum Schutz der persönlichen Daten verpflichtet sich jeder Patient, den unten dargelegten Vertrag zu lesen und zu akzeptieren.

Der Abschnitt über die Nutzungsbedingungen der Plattform und der Abschnitt über die Datenschutzrichtlinie regeln alle Beziehungen zwischen dem Unternehmen Clinics on Call und dem Benutzer während der Nutzung der Website und der Dienste des Unternehmens.

Wir betonen, dass das Unternehmen Clinics on Call personenbezogene Daten der Benutzer der Website ausschließlich für rechtmäßige Zwecke und Tätigkeiten erhebt. Die vom Benutzer bereitgestellten persönlichen Daten ermöglichen die Erbringung der Dienstleistungen des Unternehmens und werden auch zur Analyse der Wirksamkeit der Unternehmensaktivitäten gesammelt.

Die Nutzung der Website von Clinics on Call bestätigt die Zustimmung des Benutzers zu diesem Vertrag. Wenn der Benutzer nicht volljährig ist, bestätigt er durch seinen Aufenthalt auf der Website die Zustimmung seiner Eltern oder bevollmächtigten Personen zur Verarbeitung seiner persönlichen Daten.

Clinics on Call schützt die persönlichen Daten des Benutzers und informiert offen darüber, welche Daten für die Erbringung von Dienstleistungen erforderlich sind. Der Benutzer hat das Recht, die Bereitstellung seiner Daten abzulehnen, aber ohne die erforderlichen Informationen kann die Plattform Clinics on Call die Möglichkeit zur Erbringung von Dienstleistungen nicht garantieren. Vor der Nutzung kann jeder Patient die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie kennenlernen und Details zu den Methoden der Datensammlung erfahren, um seine vertraulichen Daten zu schützen. Wenn der Benutzer nicht mit den Bedingungen dieses Vertrags einverstanden ist, kann er die Nutzung der Website Clinics on Call beenden.

Bedingungen für die Datensammlung und -nutzung


Die Website Clinics on Call erhält Informationen auf zwei Arten: automatisch und persönlich vom Benutzer.

Automatische Datensammlung erfolgt während der Nutzung der Website durch den Benutzer. Während des Anmelde- und Aufenthaltsprozesses des Benutzers auf der Website erhält die Plattform Clinics on Call Daten darüber:

— von welcher Website der Benutzer gekommen ist;

— wie lange er sich auf der Plattform aufgehalten hat und welche Aktionen er durchgeführt hat;

— welchen Browser-Typ und Sprache der Benutzer verwendet;

— welche IP-Adresse der Benutzer hat und seine Geolokalisierung;

Zusätzlich erhält die Internetplattform Clinics on Call Daten über das Gerät, von dem aus der Benutzer die Website besucht – dies ist notwendig, um die Website an die spezifischen Bedürfnisse des Benutzers anzupassen.

Das Unternehmen Clinics on Call verwendet diese Informationen, um den Benutzer über Website-Updates oder Unternehmensdienste zu informieren, um die volle Funktionalität der Plattform bereitzustellen und um Analysen durchzuführen und die Plattform zu verbessern.

Der zweite Typ der Datensammlung ist die Erhebung von Daten durch den Benutzer selbst. Die Plattform Clinics on Call kann persönliche Informationen anfordern, um ein umfassendes Dienstleistungsangebot des Unternehmens bereitzustellen. Zu den vom Benutzer bereitgestellten Informationen gehören sein vollständiger Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und die Bereitstellung einer Kopie oder Nummer eines Ausweisdokuments, das die Identität des Patienten bestätigt.

Zusätzlich kann der Patient zur Erbringung des Dienstes ein Formular auf der Website von Clinics on Call ausfüllen, das eine Beschreibung der Anfrage und die Bereitstellung weiterer persönlicher Daten wie medizinischer Aufzeichnungen vorsieht. Obwohl Clinics on Call alles in seiner Macht Stehende tut, um die Sicherheit der persönlichen Daten des Kunden zu gewährleisten, kann es keine 100%ige Sicherheit der Informationen garantieren aufgrund von Umständen, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen (technische Probleme usw.).

Persönliche Daten können auch während eines Telefongesprächs mit einem Mitarbeiter von Clinics on Call gesammelt werden. Diese Maßnahmen sind erforderlich, um die Dienstleistungen von Clinics on Call bereitzustellen. Wenn der Benutzer den Bedingungen des Vertrags nicht zustimmt, kann er sich weigern, vertrauliche Informationen bereitzustellen. In diesem Fall kann Clinics on Call jedoch nicht die vollständige Palette seiner Dienstleistungen garantieren. Beachten Sie auch, dass die Verantwortung für die Bereitstellung persönlicher Daten durch den Patienten an Dritte ausschließlich beim Patienten liegt.

Verwendung der persönlichen Daten des Benutzers

Clinics on Call kann die persönlichen Informationen des Benutzers in folgenden Fällen verwenden:
— Auswahl medizinischer Entscheidungen und Informationen basierend auf den Bedürfnissen des Benutzers;

— Bereitstellung von Hilfe im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und der Unternehmensdienste;

— Weitergabe von Informationen an den ausgewählten medizinischen Dienstleister;

— Benachrichtigung des Benutzers über Website-Updates, Änderungen an Unternehmensdiensten usw.

Indem der Kunde persönliche Informationen bereitstellt, erklärt er sich damit einverstanden, dass die Informationen an medizinische Dienstleister und Partnerunternehmen weitergegeben werden, die zusätzliche Dienstleistungen (Krankenversicherung, Übersetzungsdienste) erbringen. Abgesehen von den beschriebenen Situationen gibt Clinics on Call keine Daten der Benutzer an Dritte weiter oder verkauft sie nicht.

Der Benutzer kann auch die Kontrolle über die Daten ausüben, die er während der Nutzung der Website oder der Dienstleistungen der Plattform bereitstellt. Der Benutzer kann das Recht auf Löschung persönlicher Daten aus der Datenbank von Clinics on Call ausüben. Dazu muss er eine entsprechende Anfrage an die E-Mail-Adresse des Unternehmens senden.

Tracking-Cookies auf der Website von Clinics on Call

Die Plattform Clinics on Call verwendet diese Methode, um die Aktivitäten der Zielgruppe zu verfolgen. Jeder Benutzer kann die Verwendung von Cookies über die Browsereinstellungen selbst regulieren.

Push-Benachrichtigungen

Bei Zustimmung des Benutzers kann die medizinische Plattform Clinics on Call Push-Benachrichtigungen senden, während der Benutzer sich auf der Website befindet. Push-Benachrichtigungen können auch an die E-Mail-Adresse des Benutzers oder die Mobiltelefonnummer gesendet werden, die der Benutzer bei der Registrierung auf der Plattform angegeben hat. Diese Art von Benachrichtigungen hilft dem Unternehmen, den Benutzer über aktuelle Plattformdienste zu informieren.

Gewährleistung der Sicherheit persönlicher Daten

Die Plattform Clinics on Call kontrolliert und ergreift alle erforderlichen Maßnahmen zum Schutz der persönlichen Daten der Benutzer. Der Zugriff auf die persönlichen Informationen des Benutzers kann nur von einem Mitarbeiter erfolgen, der direkt Dienstleistungen für den Benutzer erbringt, sowie von einem ausgewählten medizinischen Dienstleister. Darüber hinaus halten alle Mitarbeiter und Partner die Regeln des Vertrags über die Vertraulichkeit persönlicher Daten ein.

Sie haben die Bedingungen der Datenschutzrichtlinie, die in diesem Vertrag dargelegt sind, gelesen, und indem Sie auf der Website der Plattform bleiben oder die Dienste des Unternehmens nutzen, stimmen Sie ausdrücklich der Erhebung, Verarbeitung und Offenlegung persönlicher Daten gemäß den Bestimmungen der Datenschutzrichtlinie zu.