Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen der medizinischen Plattform Clinics on Call
Der Abschnitt “Nutzungsbedingungen” zusammen mit dem Abschnitt “Datenschutzrichtlinie” stellen einen Vertrag zwischen der Plattform Clinics on Call und dem Kunden (“Benutzer”, “Patienten”) dar.

Durch die Nutzung der Internetplattform Clinics on Call oder ihrer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden und verpflichten sich, die in diesem Vertrag festgelegten Bedingungen einzuhalten.

Dienstleistungen

Die Plattform Clinics on Call verweist den Patienten nicht direkt an einen bestimmten Anbieter, sondern stellt eine Liste möglicher Anbieter gemäß den Anforderungen des Patienten bereit (z. B. kann die endgültige Liste der Kliniken und Ärzte je nach Sprache, Land, Diagnose usw. variieren). Das Verzeichnis der medizinischen Anbieter umfasst Informationen wie den Namen der Klinik oder des Arztes, die Adresse, die Spezialisierung, Fotos, die Erfahrung der Spezialisten usw. Bei der Auswahl eines medizinischen Anbieters hat der Patient das Recht, die Informationen zu den Anbietern in der Liste zu überprüfen und einen Termin mit dem für ihn am besten geeigneten zu vereinbaren.

Die Informationen, die auf der medizinischen Plattform Clinics on Call gefunden werden können, stammen sowohl von den Anbietern selbst als auch aus anderen zuverlässigen Quellen. Obwohl wir bestrebt sind, nur überprüfte Informationen bereitzustellen, übernehmen wir keine Verantwortung für deren 100%ige Aktualität. Die Internetplattform Clinics on Call dient nicht als Bestätigung der Qualität der medizinischen Dienstleistungen, die vom Anbieter erbracht werden.

Die Internetplattform Clinics on Call ermöglicht es dem Patienten, direkt mit dem medizinischen Zentrum in Kontakt zu treten, sowie Informationen anzufordern, die die Behandlung oder den Aufenthalt im Krankenhaus betreffen.

Wenn ein Patient (“Benutzer”) entscheidet, in das ausgewählte medizinische Zentrum zu reisen, sorgt die Internetplattform für die Begleitung des Patienten von Anfang bis Ende der Reise. Wir helfen auch bei der Klärung etwaiger Fragen mit dem medizinischen Zentrum und stellen den Patienten mit allen erforderlichen Informationen zu seiner medizinischen Reise bereit.

Die Online-Plattform Clinics on Call erbringt keine medizinischen Dienstleistungen für die Benutzer, sondern fungiert als Vermittler zwischen dem Kunden (Patienten) und dem Anbieter (Krankenhaus, Arzt). Wir möchten auch darauf hinweisen, dass die auf der Website Clinics on Call veröffentlichten Informationen keinen persönlichen Arztbesuch ersetzen können. Folglich kann solche Information vom Patienten nicht zur Entscheidungsfindung über den Beginn oder das Ende einer Therapie verwendet werden.

Die Dienstleistungen der Internetplattform Clinics on Call stehen nur Personen über 18 Jahren zur Verfügung. Wenn ein Benutzer den Service der Plattform im Namen eines Dritten verwendet, der jünger als 18 Jahre ist, verpflichtet er sich, den Mitarbeiter der Internetplattform über die Handlungen zu informieren, die er im Namen des Dritten ausführt.

Die Plattform Clinics on Call ist nicht verantwortlich für die Einhaltung der Vertragsbedingungen zwischen dem medizinischen Anbieter und dem Patienten. Die Verantwortung für alle Arten von Dienstleistungen, die von der Klinik oder dem Arzt erbracht werden, liegt ausschließlich beim medizinischen Anbieter.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Dienstleistungen der Plattform Clinics on Call kostenlos angeboten werden, aber auf Wunsch des Patienten können zusätzliche kostenpflichtige Dienstleistungen (z. B. Dolmetscherdienste, Abschluss einer Krankenversicherung usw.) erbracht werden.

Nach Angabe seiner E-Mail-Adresse durch den Patienten verwendet die Internetplattform Clinics on Call diese zum Versand von medizinischen Informationen (der Benutzer kann sich jederzeit von der Mailingliste abmelden).

Zweitmeinung

Auf Anfrage des Benutzers kann die medizinische Plattform Clinics on Call den Service einer Zweitmeinung anbieten. Die Erbringung dieser Dienstleistung ist nur möglich, wenn der Patient bereits eine vorläufige Meinung von einem örtlichen Arzt erhalten hat. Indem er eine Zweitmeinung beantragt, stimmt der Patient zu, dass:
– eine solche Beratung keinen persönlichen Arztbesuch ersetzen kann;
– die Unmöglichkeit einer Untersuchung die Fähigkeit des Arztes beeinträchtigen kann, den tatsächlichen Zustand des Patienten festzustellen;
– die per Fernberatung erhaltenen Diagnosen begrenzt und bedingt sind.

Der Benutzer erklärt sich auch damit einverstanden, die medizinischen Unterlagen einzusehen, die während der Nutzung der Dienste der medizinischen Plattform Clinics on Call erhalten wurden. Nach Inanspruchnahme des Dienstes kann das Unternehmen zusätzliche medizinische Informationen anfordern, die mit der Bereitstellung medizinischer Versorgung für den Patienten zusammenhängen. Diese Analyse der Materialien kann von der medizinischen Plattform Clinics on Call

verwendet werden, um die Informationen und Empfehlungen auf der Website zu verbessern.

Indem er den Service einer Zweitmeinung nutzt, erklärt sich der Benutzer damit einverstanden, dass seine medizinischen Informationen an den ausgewählten Arzt/die ausgewählte Klinik weitergegeben werden können. Der Benutzer stimmt auch zu, dass die Zweitmeinung nicht für gerichtliche Verfahren verwendet wird.

Alle Dienstleistungen der Online-Plattform Clinics on Call werden dem Benutzer nur bei Vorliegen aktueller Identitätsinformationen des Benutzers zur Verfügung gestellt. Der Patient trägt auch die volle Verantwortung für die Richtigkeit der von ihm bereitgestellten Informationen an den Mitarbeiter der Website Clinics on Call.

Nach Erhalt von medizinischen Aufzeichnungen des Patienten erstellt die Internetplattform Clinics on Call eine persönliche medizinische Karte des Benutzers. Basierend auf den bereitgestellten Informationen wählt die medizinische Plattform Clinics on Call mehrere Ärzte (mindestens drei) aus, die zur Situation und Diagnose des Patienten passen. Anschließend wählt der Patient einen geeigneten Arzt aus, und die medizinische Plattform übermittelt die Benutzerdaten an die ausgewählte Klinik, damit der Arzt die Informationen überprüfen kann. Der Service wird innerhalb von drei Werktagen nach Bereitstellung der medizinischen Aufzeichnungen des Patienten erbracht. Die Zweitmeinung des Arztes enthält Kommentare des Spezialisten zum Zustand des Patienten.

Registrierung auf der Website

Um ein medizinisches Programm oder eine Zweitmeinung zu erhalten, mit einer Klinik in Kontakt zu treten und andere Dienstleistungen der Clinics on Call-Plattform zu nutzen, muss der Benutzer den Registrierungsprozess durchlaufen, indem er ein spezielles Formular auf der Website ausfüllt. Die Registrierung ist nur für volljährige Benutzer möglich.

Finanzielle Angelegenheiten

Die Abrechnung für Beratungs-, Diagnose- und therapeutische Dienstleistungen erfolgt ausschließlich zwischen dem Kunden und dem Anbieter (medizinischem Zentrum) ohne Beteiligung der Internetplattform Clinics on Call. In einigen Fällen kann der medizinische Anbieter eine Vorauszahlung für medizinische Leistungen vor der Ankunft des Patienten in der Klinik verlangen.

Geistiges Eigentum

Alle auf der Website der medizinischen Plattform präsentierten Materialien sind Eigentum der Firma Clinics on Call.